Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
469 4

Schlagloch

Um die Schäden im Straßenbelag geht's. Das ist das beste Foto einer Serie, und wir haben's auch als Aufmacher genommen. Ich bin allerdings nicht ganz zufrieden damit. Die Schäden kommen für meinen Geschmack zu wenig zur Geltung. Wie hätte ich das besser machen können?
Insgesamt finde ich die Komposition aber gelungen: Fordergrund (Pfosten), Mittelgrund (Straße+Auto) und Hintergrund (Haus, das zugleich Lokalisierung ermöglicht), zusätzlich Bewegungsunschärfe als netter Effekt.

Nikon Coolpix 995
Verschluss: 1/125
Blende: 7,5
Brennweite: 8,2 mm

Danke für eure Tipps!

Kommentare 4

  • Thomas Henz 3. Mai 2003, 18:19

    Unten möglicherweise noch etwas beschneiden. Ansonsten ist Bild doch ganz ok als Dokumentation.
    Aber was die Löcher angeht sind die doch noch ganz erträglich. Ich glaub mit Abstand hat Lübeck die meisten Schlaglöcher! Und das in allen Varianten über die ganze Stadt verteilt.
    Gruss - Thomas
  • Volker Thies 3. Mai 2003, 15:16

    Nö, persönlich nehme ich es nicht. Das "zum heulen" fand ich nur etwas stark. Die Tipps zum Müll-Bild fand ich übrigens sehr hilfreich. Thnx!
  • Volker Thies 3. Mai 2003, 14:13

    @adrian: Das wäre natürlich eine Möglichkeit. Aber ich wollte eigentlich ein fahrendes Auto mit drauf haben, weil nur der Straßenbelag ziemlich langweilig aussieht. Und "näher ran" ist schwierig, weil dann entweder der Pfosten oder das Auto nicht mehr im Bild wären. Beide wollte ich aber gerne behalten.

    @David: Nenn mir doch bitte mal eine einzige kleinere Lokalzeitung, die flächendeckend professionelle Fotografen einsetzt. Sorry, ist nun mal die Realität. Ich würde die störende Knipserei auch lieber an jemand anderes abgeben, aber im Lokalen wird das mit Sicherheit nie der Fall sein.
  • Adrian C. Nitu 3. Mai 2003, 2:35

    näher ran ;-) aber nicht wenn Autos vorbeifahren ;-)