Schildthurn: zwei Kirchen für die Wallfahrer.

Schildthurn: zwei Kirchen für die Wallfahrer.

2.857 43

Robert Schüller


Premium (Basic), Regensburg

Schildthurn: zwei Kirchen für die Wallfahrer.

Eine architektonische Superlative in der niederbayerische Provinz im Landkreis Rottal-Inn. Dort steht in der kleinen Gemeinde Schildthurn der höchste Kirchturm, der jemals in einem deutschen Dorf gebaut worden ist. Der riesige 78 m hohe gotische Turm ist das von weitem sichtbare Wahrzeichen der Wallfahrtskirche St. Ägidius. Fertiggestellt 1531.
Die barocke Kapelle daneben, die wie das kleine Kind eines Riesen dasteht, ist dem Heiligen Leonhard geweiht und wurde um 1490 erbaut.

Kommentare 43

Informationen

Sektion
Views 2.857
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCE-7RM4
Objektiv FE 12-24mm F4 G
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 17.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten