Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schau ma mal! Was ich da so finde

Schau ma mal! Was ich da so finde

444 5

Frank aus Leverkusen


Free Mitglied, Leverkusen

Schau ma mal! Was ich da so finde

EOS 30D
Canon EF 75-300 1:4-5,6 II
ISO 320
1/1600 sek. bei f/5,6
Brennweite 255mm

Bin noch Anfänger un will was lernen, bitte hinterlasst eure Anmerkungen, auch Kritik ist erwünscht.
LG
Frank

Kommentare 5

  • D. Rio 8. Oktober 2007, 19:17

    Ob aller Probleme,
    finde ich es einen gelungenen Schnappschuss,
    RIO!!
  • Frank aus Leverkusen 5. Oktober 2007, 18:25

    Danke, werde mal versuchen es auch so zu bearbeiten.
    LG
  • Torsten Freitag 5. Oktober 2007, 16:33

    Verwackelt bei 1/1600 sek. glaube ich auch nicht. Aber bei größeren Telebrennweiten bin ich da trotzdem immer skeptisch.
    Zu deinem Eindruck, daß beim Hochladen Schärfe verloren geht: Das passiert eher schon beim Verkleinern. Nach dem Verkleinern des Bildes auf fc-Größe ist fast immer ein Nachschärfen angebracht.
    Und um noch ganz konkrete EBV-Vorschläge nachzureichen: Affen nachgeschärft, Hintergrund gesoftet, partiell aufgehellt bzw. nachbelichtet. Die oberen Haare des Kleinen sind nun auch weichgespült, hat mir irgendwie besser gefallen (macht das Gesicht runder, paßt besser zur Unschärfe auf den Wangen) - ich hätte aber auch ne Version mit scharfem "Igelschnitt". Gruß Torsten
  • Frank aus Leverkusen 5. Oktober 2007, 15:10

    Danke Torsten,
    das sind Aussagen mit denen man was anfangen kann.
    1. Staiv nein
    2. Verwackelt glaube ich bei 1/1600 sek. nicht
    3. Nachbearbeitung nur minimal
    4. den Rahmen mache ich mit dem TOP Traumfliegerprogramm, da habe ich nicht aufgepasst und den Rahmen nach innen gelegt.
    Ich sehe das ganze mit der Schärfe auch manchmal so, kann sein das es an meinem Laptop liegt. Wenn ich die Fotos hochgeladen habe, geht in meinen Augen immer ein wenig an Schärfe verloren. Hier jetzt noch den richtigen Punkt zu finden, ist gerade meine Übung.
    LG
    Frank
  • Torsten Freitag 5. Oktober 2007, 14:39

    Kritik und Anmerkungen? Hmm, das ist nicht einfach.
    Zuerst: Das Bild ist nicht schlecht, sonst würde ich mich nicht damit beschäftigen. Nicht richtig scharf, das mag an der Telebrennweite liegen und vielleicht auch an minimalen Verwacklern (bei Teleaufnahmen ist Stativ/Auflage immer empfehlenswert). Bei der geringen Schärfentiefe hättest du stärker abblenden können, die sehr kurze Belichtungszeit hätte das erlaubt (engere Blende = größerer Schärfebereich).
    Inwieweit bearbeitest du deine Bilder nach? Wenn ich deine Bilder mal so durchklicke: könnten schon noch Nachschärfen etc. vertragen.
    Der Bildschnitt ist sicherlich nicht optimal, na gut, ist ein Schnappschuß, aber mehrere auf derselben Linie angeschnittene Pfoten müßten nicht sein. Ein bißchen größerer Ausschnitt (also nicht ganz so stark rangezoomt) wäre für meinen Geschmack besser gewesen. Und warum legst du den Rahmen in das Bild, noch dazu mit so einer merkwürdigen Transparenz, anstatt den Rahmen außen herum zu ziehen?
    Gruß Torsten