Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

André Heidner


Premium (World), Colditz

... Schattenleben ...

275 - 2017


... Grabmal der Liebe ...
... Grabmal der Liebe ...
André Heidner


Kommentare 82

  • Hans Wolski 21. Januar 2020, 22:33

    Tolle Aufnahme des Taj Mahal. Ich habe es auch von dieser Seite gesehen. Bin aber nicht auf diese prima Motividee gekommen. Habe wieder was dazu gelernt. Danke.
    Grüsse
    Hans
  • T. Schiffers 10. Dezember 2018, 22:03

    damatisch-eindrucksvoll-gut..tino
  • juergi-p 10. Dezember 2018, 19:55

    Sehr gut! Endlich einmal ein Foto, das nicht nur dieses Heiligtum, sondern auch das Drumherum und eine Einheimische zeigt!
    vg von juergi
  • Zina Heg 10. Dezember 2018, 19:50

    Sehr, sehr eindrücklich!
    LG, Zina
  • - Andre - 31. Oktober 2017, 19:38

    +
  • Siegi Auer 31. Oktober 2017, 19:38

    +
  • Heiko Hoffmann 31. Oktober 2017, 19:38

    +
  • - Big Joe - 31. Oktober 2017, 19:38

    PRO
  • Knipsekowski 31. Oktober 2017, 19:38

    PRO
  • barschblende 31. Oktober 2017, 19:38

    pro
  • Bea Herzberg 31. Oktober 2017, 19:38

    pro
  • Der Westzipfler 31. Oktober 2017, 19:38

    Das Motiv an sich ist toll (abseits des üblichen Heile-Welt-Touri-Knips!), allerdings lässt die Qualität der SW-Umsetzung sehr zu wünschen übrig. Auch die ungleichmäßige Schärfeverteilung im Bild ist für mich nicht so recht erklärbar, wieso z.B. sind die Nebengebäude unscharf, während das Grabmal selber knackscharf ist? Was ist mit dem Strauch/Baum vorne rechts passiert, der sieht auch so merkwürdig unscharf aus. Am übelsten ist für mich jedoch der Himmel, der total streifig ist (senkrecht verlaufende Streifen), die sich vor allem beim Blick auf das Original im Portfolio des Fotografen zeigen. Solche Probleme kenne ich eigentlich nur vom Scannen alter Dias.
    Aber, wie gesagt, da mir das Motiv und die Szene als solche gefallen, schaue ich in diesem Fall mal über alle die angesprochenen Schwächen des Bildes hinweg, da es hier nicht unbedingt um technische Perfektion geht, und vote
    knapp +
  • Pe. Ko. 31. Oktober 2017, 19:38

    +++
  • Peter Bemsel 31. Oktober 2017, 19:38

    ++
  • Ottmar Niessen 31. Oktober 2017, 19:38

    Pro