pottfotograf.


Premium (Complete), Wetter (Ruhr)

Schädelbruch...

...hat dieses kleine Wesen offenbar erlitten. Ich habe keine Ahnung, um was für ein Tier es sich bei der Mumie handelt. Zähne und Krallen lassen zumindest darauf schließen, dass es kein Vogel war.

entdeckt im Wohnhaus einer verlassenen Farm

Kommentare 8

  • T. Schiffers 16. Dezember 2018, 13:38

    ... und gespendet wurde auch noch...!;-)) ist schon n bisserl spooky..tino
  • Günter Pilger 15. Dezember 2018, 19:55

    UPPS, da ist nix mehr zu machen :-)
    VG Günter
  • Editha Uhrmacher 14. Dezember 2018, 7:52

    es könnte ein kleiner hund sein mit plattnase......interessant was man so alles finden in den verlassenen objekten.
    lg editha
  • Lisa162 13. Dezember 2018, 23:42

    Uuuh, ist ja echt gruselig!  Willst du dich nicht in "Grautvornix" umbenennen?
    (Ich hab' mal auf einem Dachboden einen erhängten Mauersegler gefunden,doch nicht fotografiert, weil ich ihn als böses Omen ansah - ich WOHNTE darunter :/ )
    LG Lisa
  • Conny11 13. Dezember 2018, 22:37

    Wer weiß was es mal war... eine Katze wohl nicht nach den Zähnen zu urteilen...
    immer traurig.... denkt man doch an die Umstände die zum Tode führten.
    LG Conny
  • juergi-p 13. Dezember 2018, 22:25

    Könnte das eine Katze gewesen sein? Wie auch immer, mit Tierkadavern muß man an Deinen Lieblingsorten immer rechnen.
    vg von juergi
  • Karla M.B. 13. Dezember 2018, 19:55

    Krass...interessanter Fund, gute Aufnahme.
    Ich bin auch am Grübeln...aber habe keinen Plan, was es sein könnte...  :-o
    LG Karla

Informationen

Sektionen
Ordner Marodes...
Views 11.836
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 70D
Objektiv EF-S10-22mm f/3.5-4.5 USM
Blende 11
Belichtungszeit 1.3
Brennweite 22.0 mm
ISO 100