Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schachbrettblumen .

Schachbrettblumen .

2.327 24

BGW-photo


World Mitglied, Leidenschaft

Schachbrettblumen .

:
::
:::

Eine Schachblume aus der Familie der Liliengewächse, wie mir unser Hobbybotaniker aus der Nachbarschaft eben sagte ;-)

Letztes Jahr verwelkt gekauft - dieses Jahr die Überraschung - farbige und weiße Schachbrettblumen! Sie gedeihen bei uns im Halbschatten auf der Nordseite ganz gut .... muss noch an der Schärfe arbeiten und mich nur mit dem Wind einigen, dass er nicht so dolle weht ... ;-)
Kritik und Hinweise sind gerne willkommen!

.... die bessere Variante:

Schachbrettblumen ..  V2
Schachbrettblumen .. V2
BGW-photo




Bernd

Kommentare 24

Bei diesem Foto wünscht BGW-photo ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • xDreamer 24. April 2019, 21:47

    Der Wind macht einen das Leben als Fotograf wirklich schwer, die zweite Version ist dir auf alle Fälle gut gelungen!
    VG Detlef
  • Rubie 20. April 2019, 11:22

    Diese Ansicht zeigt beide für meine Begriffe in einem wunderschönen Licht.LGrubie
  • Wolfgang Linnartz 19. April 2019, 15:48

    Wir haben sie auch an unserem Teichrand auf der Nordseite stehen und ich erfreue mich immer wieder daran. Dieses Jahr habe ich sie zu ersten Mal fotografiert:

    Erst mal...
    Erst mal...
    Wolfgang Linnartz


    Schön, dass Du direkt zwei Farben an Deiner Planze hast. Ich dachte immer, die würden entweder weiß oder aber rötlich je Pflanze blühen. Interessant!

    LG + schöne Ostern.

    Wolfgang
    • BGW-photo 19. April 2019, 17:13

      Das war für uns die Überraschung, Wolfgang!  weil - nichts sichtbar, als wir sie gekauft hatten ... es sind 6 Pflanzen, 5 davon sind wiedergekommen ;-)
      Bernd
  • sabiri 19. April 2019, 10:41

    Wunderbares rotes Schachbrett!
    Hab ich noch nie gesehen!
    Herrlich!
    Die Weiße ist mir auch zu hell. Ich mach fast immer eine Belichtungsreihe eventuell mit Belichtungsshift in die entsprechend kritische Richtung.
    Suche mir das aus wo das Weiße noch gerade Zeichnung hat und helle das Rot - also die Schatten - eventuell über geschickte Auswahl  auf. Da ist RAW hilfreich.
    HDR hast du ja schon erwähnt. Je schneller die Kamera desto weniger Rolle Spiel der Wind!
    Oder vielleicht der Königsweg ein Verlaufsgraufilter von rechts bei der Aufnahme!
    LG Gerhard
    • BGW-photo 19. April 2019, 11:03

      Danke Dir Gerhard!
      Die Blumies stehen unter Naturschutz, da die natürliche Umgebung die sie brauchen, seltener wird ... (leicht saurer Boden, wie er im Halbschatten naturfeuchter Wiesen / Moore vorkommt) 
      Die helle hat kaum Strukturen, das habe ich auch den dunklen Bildern der Beli-Reihe gesehen... aber beide nebeneinander bekam ich selbst mit RAW nicht hin ... ich übe mal weiter  ;-)
      Bernd
  • visionsandpictures 19. April 2019, 7:50

    Die rote Blüte ist echt ein Knaller, die andere Überstrahlte sticht da förmlich heraus
  • brennabor 461 19. April 2019, 0:14

    "Botanische Schützenhilfe von Jens" :-))
    Wenn die Natur in Spiellaune ist ...
    Wenn die Natur in Spiellaune ist ...
    brennabor 461

    Ein Gruß von mir ............. :-)))))
    Jens
    • BGW-photo 19. April 2019, 6:06

      Danke Dir für den ausführlichen Text bei Deinem Bild! Du hast hier Seitenlicht gewählt, da leuchten sie auch, ich probiere es weiter mit Gegenlicht ... 
      LG, Bernd
  • Armin Bredel Photography 18. April 2019, 22:04

    Schlimmer als die Schärfe die eigentlich recht gut passt, finde ich das die Blüten schon ziemlich überstrahlt sind, vor allem die Rechte in der kaum Zeichnung vorhanden ist. Das gleißende Licht war ziemlich heftig, vermuttlich zur Mittagszeit. Eine Spotmessung mit Belichtungskorrektur wäre hier vermutlich die richtige Wahl gewesen. Das hättest Du aber sicherlich auch besser hinbekommen, da bin ich schon besseres von dir gewohnt:-) Bei solchen extremen Lichtverhältnissen muss man immer ein wenig rumprobieren. Und noch ein Tipp, immer in der Kamera das Histogramm mit einschalten und zusätzlich die Überbelichtungswarnung einschalten.
    Gruß
    Armin
    • BGW-photo 18. April 2019, 22:34

      Danke Dir für die Tipps, Armin! Ich hab vormittags ein Fenster von 15, nachmittags eins von 60 Minuten, wo die Sonne da draufscheint. Das Gegenlicht brauche ich für die Strukturen der Blüte - sonst wirkt sie langweilig.... das hier ist Spotmessung mit Fokus und Beli auf der linken Blume. Mache ich das rechts auf der hellen - siehst Du links keine Struktur mehr... nicht ganz trivial - aber deswegen reizvoll. HDR wäre ne Notlösung, aber da will ich noch nicht ran ... ich übe mal weiter ;-)
      Bernd
    • Armin Bredel Photography 18. April 2019, 22:42

      Dann hättest Du vermutlich nur noch 1 - 2 Blenden ins Minus gehen brauchen. Wenn es windig ist ist HDR/DRI nicht die Lösung.
  • fotowabo 18. April 2019, 17:54

    Interessante Aufnahme von beiden Sorten der Schachbrettblume.  Die weiße kannte ich noch nicht. 
    Das Problem mit dem Wind kenne ich auch. Im eigenen Garten kann man sich  mit einer Sperrholzplatte mit zwei angenagelten, angespitzten Leisten gut behelfen um den Wind im Zaum zu halten, Bernd !
    Ich wünsche Dir recht schöne Oster-Tage.
    Liebe Grüße, Walter.
  • Torsten TBüttner 18. April 2019, 13:42

    klasse mit dem Licht
  • Joachim Irelandeddie 18. April 2019, 11:10

    Das sind sehr schöne Blümchen. Die helle ist vielleicht ein wenig überstrahlt und so kommen die Strukturen nicht so gut raus, die andere ist aber perfekt dargestellt. Die runden Kreise stören mich persönlich jetzt gar nicht und lenken auch nicht meinen Blick ab denn der haftet eigentlich nur auf den Blüten!

    lg eddie
  • alicefairy 18. April 2019, 9:55

    Herrlich die Blüten
    Lg Alice
  • M.Hogreve 18. April 2019, 9:32

    Schärfe passt für mich, und Du scheinst ja einen grünen Daumen zu haben wenn Sie sich bei Dir so prächtig entwickeln.
    Ich hätte oben geschnitten oder die hellen Punkte gestempelt, der Blick wandert immer wieder dorthin und lenkt für mich zusehr von den beiden schönen Blüten ab !
    grüße
    manfred
    • BGW-photo 18. April 2019, 10:15

      Danke Dir Manfred, damit kann ich was anfangen. Hatte mit mir gehadert - und sie dann dringelassen, weil schöne runde Kreise eben. Aber die Ablenkung stimmt ;-)
      Bernd
  • Karla M.B. 18. April 2019, 8:20

    Schneeweißchen und Tulpenrot...  ;o))
    Feine Aufnahme.
    LG Karla
  • Rubie 18. April 2019, 1:07

    Eine sehr schöne Ansicht mit den Lichtverhältnisen.Da hast du aber Glück gehabt ich habe es noch nicht  werde es aber dieses Jahr auch mal versuchen .LGRubie
  • Adele Oliver 17. April 2019, 23:07

    lovely blossoms and nicely captured in the contra light ...
    the one on the right too bright and not showing enough
    details - underexposing it and then editing might work :-))
    warm regards, 
    Adele
    • BGW-photo 17. April 2019, 23:12

      I did bracketing - this one is the -0,66 .... and made from RAW.... 
      well - I’m still working on it ...;-)
      Keep your fingers crossed for good weather conditions please ..... 

      Best wishes! Bernd

Informationen

Sektionen
Ordner *Experiment*
Views 2.327
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS-1D Mark IV
Objektiv EF24-70mm f/4L IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 77.0 mm
ISO 500

Gelobt von