Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Gerhard Körsgen


Pro Mitglied, Köln

sans titre

Photo 02.02.2017, Köln-Höhenberg.
Retouche des images pendant des semaines sur les « histoires d'asphalte » de Fight Club.

Asphaltgeschichten
Asphaltgeschichten
Fight-Club

Kommentare 50

  • Gabriele Maria Bootz 18. März 2017, 7:33

    ein tolles Street.
    VG Gabriele
  • Remesco 22. Februar 2017, 19:22

    Top, gut gesehen.
  • Rainer Hamburg 10. Februar 2017, 22:12

    Ja .. stark !!
  • Garrulus glandarius 10. Februar 2017, 15:06

    ...obwohl, jetzt wo ich doch nochmal hinschaue: "Best Western" - das hat was!
  • lophoto.uwl 10. Februar 2017, 14:30

    nach dem langen weg unter den brücken....braucht man stärkung.......und wenn es eine pizza ist...............und dabei immer schön den fahrrad weg blockieren.......
  • Frau von Bödefeld 10. Februar 2017, 12:47

    Der reinste Schilderwald.....:)))
    Gefällt mir aber gut dein Street, klasse mit dem Plakat an der Seite .
    LG Babs
  • seanachie 7. Februar 2017, 21:39

    Witzig, dass du meinen Beitrag empfindest, als er sei mit dem Holzhammer vorgetragen...
    Wie willst du deinen eigenen Beitrag wohl bezeichnen..."plaktativ" vielleicht? ;-)
    Nun, deine Story gefällt mir gut. Plakat und Realität sind gut verbunden. Die Kinder scheinen aus ihrer Welt neidvoll zu denen zu schauen, die den Weg schon gegangen sind. Die anderen merken gar nichts und kaufen schon fleißig ein. Schöne neue Welt?
    Für ein Lob reicht mir das allemal.
    LG, seanachie
  • Garrulus glandarius 7. Februar 2017, 20:07

    Nach der Lektüre der zahlreichen Anmerkungen kann ich mich hier und da anschließen.
    Wenn ich derlei Motive nicht tagtäglich sehen würde, könnte ich sicher mehr damit anfangen, aber das ist ja schließlich nicht Deine Schuld ;-)
  • locust star 7. Februar 2017, 19:58

    heimspiel und auswärtsspiel. dank geschickter zweiteilung... und darüber hinaus noch viel zu entdecken.
  • Petra Lubitz 6. Februar 2017, 18:04

    Eine Alltagsszene und doch finde ich es sehr gut, wie du das Plakat mit den Kinderaugen so bewusst mit eingebunden hast!
    Gruß Petra
  • kraus-martin 6. Februar 2017, 16:35

    Jaa !!!
  • Christian Dolle 6. Februar 2017, 15:00

    Das Foto trägt eindeutig deine Handschrift. Gefällt mir.
  • werner weis 6. Februar 2017, 14:41

    die Globalisierung zeigt sich inzwischen auch in kleinsten Szenen
  • Maria Kaldewey 6. Februar 2017, 14:10

    Straßengeschichten, wie sie das Leben schreibt. Die Beziehung in der Kleinfamilie? Das Plakat, das in Probleme einer anderen Welt entführt, die aber auch hier nicht fremd sind. Es gibt viel zu entdecken und was zum Nachdenken anregt.

    Liebe Grüße, Maria.
  • Uwe Rothuysen 6. Februar 2017, 12:15

    Gute Street- Aufnahme...
    ... naja und in (fast) jeder "Street" ist auch Asphalt zu sehen.
    Dachte in der Vorschau erst, es wären zwei Bilder. Wobei das Plakat mit der wohl inszenierten Kinderfotografie (eines von denen, die nur selten ihre Wirkung verfehlen) einen bunten Kontrast zu unserer Alltagstristesse darstellt (ich sehe es auch so wie Bernadette).
    Für mich sagt dein Bild viel über die manipulative Wirkung der Fotografie aus.
    -- lg uwe