Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
704 2

Peter Windhövel


World Mitglied, Home is Where My Heart is

Sandstorm

kündigt sich an.
Sämtliche Vögel vom Stausee und den kleinen Inselchen brechen in Swärmen auf Richtung Sonnenuntergang.
Eine halbe Stunde später wissen wir warum: Es brut sich was zusammen! Den ganzen Tag über hatten wir bei der Hitze Sandhosen im Landesinneren hochsteigen sehen. Dren Bedeutung erfuhren wir später...

Changing of Landscape
Changing of Landscape
Peter Windhövel

Sandstorn am Naute Damm
Sandstorn am Naute Damm
Peter Windhövel

Kommentare 2

  • Peter Windhövel 15. Januar 2010, 21:00

    @ Astrid:Ja, echt: wir waren auf der Staumauer zum fotografieren und mussten plötzlich fliehen. Das Wohnmobil war zum Glück in der Nähe; dann kam das Wasser: durch alle Ritzen und Löcher, durch den Deckenlautsprecher und an den Wänden nahe des Bettes herunter. Da hatten wir Stress!! Aber in Namibia sind es fast 40 Grad in der Jahreszeit und da wird alles wieder gut...
    LG Peter
  • Astrid Hallmann 15. Januar 2010, 20:40

    Wir haben mal einen in Ägypten erlebt.
    Auf einmal war alles still und dann ging es schon los.
    Der Sand war überall, so schnell kannst Du gar nicht laufen.
    lg. und ein schönes WE
    Astrid