Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
223 13

petra huth 2


Free Mitglied, gelnhausen

sandlaufkäfer

Die Sandlaufkäfer (Cicindelinae), in älteren Texten auch Sandkäfer genannt, sind eine Unterfamilie innerhalb der Familie der Laufkäfer (Carabidae). Sie sind weltweit mit etwa 2000 Arten in 130 Gattungen verbreitet. In Europa kommen sie mit 121 Arten und Unterarten vor, In Mitteleuropa sind 12 Arten bekannt. Von manchen Systematikern werden die Sandlaufkäfer als eigene Familie gesehen.[2] Im südlichen Europa wird diese Gruppe schnell artenreicher (beispielsweise Italien mit über 20 Arten).]

Die Imagines mehrerer Gattungen sind tagaktiv. Sie können sich am Boden extrem schnell fortbewegen und sind ausgezeichnete Flieger. Die Larven leben in vertikalen oder horizontalen Bauten in Erde, sandigem Boden (die meisten Arten) oder verrottendem Holz (Collyrini und Ctenostomatini) und leben räuberisch. Sie jagen ihre Beute durch einen sehr speziellen Überraschungsangriff, bei dem ihnen ihre morphologischen Anpassungen behilflich sind. (wiki)

Workshop mit michi und tommi

Kommentare 13

  • Isiikati 10. September 2013, 19:58

    Der schaut ja gut aus ... ein KLasse Model hast du hier gefunden und exzellent abgelichtet. Kompliment auch zu den guten Infos.
    Lg.IsiiKati
  • JoPucki 9. September 2013, 18:28

    Extrem natürlich kommt der Käfer rüber. Zum einen
    wegen des Lichtes und daraus den herrlichen natür-
    lichen Farben sowie der Schärfe. Aber auch der Vor-
    der-, Unter- und Hintergrund (also die natürliche Um-
    gebung) passen ganz hervorrragend.
    Gruß Joachim.
  • Frank Mühlberg 8. September 2013, 22:11

    Sehr schön scharfes makro !
    Frank
  • Gerlinde Gottschalk 29. August 2013, 9:21

    In einer perfekten Schärfe zeigst du hier dieses interessante Insekt. Es ist schon faszinierend diesen Käfer so aus der Nähe zu betrachten.
    Klasse Makro!
    LG.Gerlinde.
  • Michael H. Voß 28. August 2013, 20:49

    Kannte ich bis dato auch noch nicht!
    Feine Präsentation - tolle BQ.
    Gruß Michael
  • Gerhard Haaken 28. August 2013, 18:25

    das sind interessante Käfer mir einer Mords Zange als Waffe. sehr schön hast du ihn fotografiert, ein feines Makro !!

    LG Gerhard
  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 28. August 2013, 16:39

    Hallo Petra.
    Ein sehr gut gelunges Foto, gute Schärfe, tolle Arbeit.
    Lg. Wolfgang
  • Norbert Kappenstein 28. August 2013, 15:23

    Klasse die Schärfe. Ein sehr schönes Makro
    von diesem interessanten Insekt.
    LG Norbert
  • Clemens Kuytz 28. August 2013, 11:54

    *G*E*N*I*A*L*....klasse die durchgehende Schärfe,nicht leicht den flinken Gesellen zu erwischen.
    lg clem
  • Bernhard Kuhlmann 28. August 2013, 9:50

    Besser, ich sehe den nur auf deinem Bild !
    Ich stell mir gerade vor am Strand zu liegen und der Sandläufer kommt mir näher !
    Heiliger Bimbam . lach
    Gruß Bernd
  • vitagraf 28. August 2013, 9:19

    Feine Makro-Darstellung dieses Käfers.
  • Ernst Kw 28. August 2013, 8:59

    Klasse Petra! Der Sandlaukäfer ist knackig scharf und der Schärfeverlauf passt gut!
    LG Ernst
  • barbara hetterich 28. August 2013, 7:21

    Extrem gute Schärfe. Klasse Petra. Und ich habe meine noch nicht durchgesehen, mein PC ist noch nicht da :-((
    lg barbara

Informationen

Sektion
Ordner makro
Views 223
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 100.0 mm
ISO 200