San Francisco - Szene

Wieder ein Scan vom Dia - und wie alt es sein muß erkennt Ihr an der "PAN AM"-Reklame, denn die Fluggesellschaft gibt es seit 1991 nicht mehr.

Was mir Mitte und Ende der 1980er Jahre immer mehr auffiel, waren die vielen Obdachlosen. An den Eingängen elegantester Geschäfte lagen die Obdachlosen, im Park auf den Bänken schliefen die Obdachlosen und auf der Bank daneben machten die Yuppies ihre Mittagspause. Mittlerweilen haben wir uns alle auch in Deutschland an diese Anblicke gewöhnt, denn auch in unseren Städten läßt sich das Elend vieler Menschen nicht mehr übersehen.

Kommentare 26

  • Wilshire 19. Juni 2014, 10:45

    Ein sehr schönes schwarz-weiß Foto. Die alten Fotos haben ihren eigenen Charme, besonders in schwarz-weiß.

    Die Bildqualität, die mit einem guten Scanner erzielt werden kann ist beachtlich. Ich habe kürzlich auch ein paar Kodakchrome Dias (JG 1975) scannen lassen und war erstaunt über die Qualität (in TIF).

    VG Wilshire
  • fotoRschaffer 12. September 2013, 20:18

    Wow Ilse...ich finde solche Zeitreisen extrem faszinierend! Wenn das Pan-Am-Schild nicht wäre, würde es fast als aktuelle Aufnahme durchgehen. Mit Bedauern stelle ich aber fest, dass arme Leute schon damals in den Mülltonnen Verwertbares suchen mussten.

    Danke für diese eindrücklichen Impressionen!
    Liebe Grüsse
    Alain
  • Rainer Switala 9. Juli 2013, 15:32

    schon etwas nostalgie
    gute qualität für einen scan
    gruß rainer
  • Hans-Peter Möller 7. Juli 2013, 21:11

    Es ist schön, mal in alten Erinnerungen zu schwelgen.
    Wieder ein perfekter Scan von einem sehr ansprechenden Motiv.
    Herzliche Grüße aus Deiner ehemaligen Heimatstadt, liebe Ilse
    Hans-Peter
  • CleScho 5. Juli 2013, 21:53

    eine ganz tolle Straßenaufnahme.
    LG Clemens
  • Helga Und Manfred Wolters 3. Juli 2013, 9:05

    guten morgen liebe ilse,

    gekonnt hast du diese aus analoger zeit stammende, sehr beredte scenerie digitalisiert.
    auch in der brd gibt es viele menschen, die ihren gesetzlichen anspruch auf hilfe(n), aus angst, scham und sonstigen gründen nicht in anspruch nehmen. hier tut aufklärung not!

    herzliche grüße von uns,
    helga
  • Cécile Fischer 30. Juni 2013, 22:36

    Ein wunderschöner Scan, liebe Ilse!
    Das mit den Obdachlosen, ist auch in der Schweiz schon seit längerem ein Problem.
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche, mit viel Sonnenschein.
    Lieben Gruss,
    Cécile
  • Hanne L. 29. Juni 2013, 18:44

    Du hast Recht, wir gewöhnen uns an den Anblick der vielen Obdachlosen, gehen achtlos an ihnen vorbei. Sie gehören ins Bild unserer Gesellschaft - leider ...
    Liebe Grüße an dich und ein schönes Wochenende, Hanne
  • Anna Lind 29. Juni 2013, 16:22

    Sehr deutlich bringst Du mit Deiner Aufnahme die sozialen Mißstände herüber. Durch die Reduzierung der Farbgestaltung auf S/W wird der Blick umso deutlicher auf das Wesentliche beschränkt.
    Sehr gut gefällt mir Dein einfühlsamer erläuternder Text zu Deiner Aufnahme.
    Es ist schon traurig, daß solche Szenen jetzt auch bei uns in den Großstädten zum Alltag gehören.
    Liebe Grüße zum Wochenende
    Anna
  • Marianne Th 29. Juni 2013, 14:06

    Sehr gelungen finde ich den Scan vom Dia, SW ist beste Wahl.
    Wenn ich hier Obdachlose in Papierkörben und Mülltonnen wühlen sehe, finde ich das sehr beklemmend. Sehr diskret hast du das vor vielen Jahren also auch schon in San Francisco entdeckt.
    LG marianne th
  • Ilse Jentzsch 29. Juni 2013, 13:55

    @Axel, Du sprichst das an, was ich damals empfand. Ich kannte diese Armut und ihre Folgen schon aus NewYork, doch mit San Francisco verband ich einfach etwas anderes und war aus dem Grund ziemlich erschüttert, daß es hier schlimmer als in New York war. Natürlich fällt einem bei der geringen Größe von SF vieles mehr ins Auge als im riesigen NY, wobei ich dort auch nur Manhatten meine. Und heute, wo wir in unseren Städten die gleichen Verhältnisse haben, wird es ohnehin niemanden mehr auffallen. Auch an das sichtbare Elend kann man sich (leider) gewöhnen.
  • Axel Flasbarth 29. Juni 2013, 11:34

    Man mag es kaum glauben, dass so etwas mal eine neue Entwicklung war. Ich kenne es gar nicht anders... In dem Kontrast dieser Umgebung wirkt es noch beklemmender, sehr schön!
  • Trautel R. 29. Juni 2013, 9:17

    sehr gut deine gescante aufnahme.jeder kann sich seine eigenen gedanken zu deinem motiv und den begleitendem text machen.
    übrigens fiel uns jetzt in italien auf, dass wir nicht so viele bettler gesehen haben. auch in unserer kleinstadt ist dies nicht mehr neu.
    ich wünsche dir schöne wochenendstunden.
    lg trautel.
  • Wolfgang Bazer 28. Juni 2013, 21:35

    Eine sehr interessante alte Aufnahme!
    LG Wolfgang
  • Rudolf Baier 28. Juni 2013, 19:56

    Wunderbar. Und vor allem hast Du mit deinem Text uns dieses Problem mal wieder deutlich vor Augen geführt.
    So ändert sich alles. An dem Traditionsnahmen der Airline kann man die Veränderungen ja auch sehr gut nachvollziehen.
    Liebe Grüße
    Rudi