Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.078 11

Freimut Riemer


Free Mitglied, Zürich

Sambuko

Ein geöffnetes Kneipenfenster mit farbiger Wand im Hintergrund.

Zum Monatsthema neu eingestellt.

Kommentare 11

  • Freimut Riemer 6. Juli 2003, 2:57

    @Markus
    Du hast recht mit nicht geradem Fensterrahmen, aber nur optisch gesehen. Ich denke es ist ein Schnittfehler in der Bearbeitung und der ist jetzt nun einmal da.
    Danke für die Erklärung zum "Kisseneffekt". Ich glaube aber nicht, das dieser nach deiner Erklärung hier zum tragen kommt. Es war einfach die Situation, die zu diesem Schnappschuss eingeladen hat. Die Optik anzuzweifelten halte ich für noch nicht ausreichend begründet, obwohl nicht auszuschliessen. Aufgrund unserer Erfahrungen macht das Teil (Jenoptik 4.1 MP) keine unschlechten Aufnahmen, hat aber auch ihre natürlichen Grenzen. Würde gerne die Diskussion über dieses Bild weiterführen.
    LG
    Freimut
  • Markus Lasermann 4. Juli 2003, 22:14

    @Freimut: Der Fensterrahmen ist links und rechts am Bildrand nicht gerade, sondern wölbt sich leicht nach innen. Weil das Ergebnis dann an ein Kissen erinnert, nennt man den Effekt so. Ist ein beliebtes Problem "billiger" Objektive, meine Kamera hat das auch ...
  • Freimut Riemer 3. Juli 2003, 17:35

    @Markus
    1) Was ist ein "Kisseneffekt"?
    2) Das "pixelige" kann ich nur mit der Reflektion auf evtl. Unreinheiten innerhalb der aufgeklebten Beschriftungsfolie erklären da die Cam (JENOPTIK 4.1 MP) ganz ordenliche Bilder liefert.

    Danke für deine Anmerkung.
    Gruss Freimut
  • Markus Lasermann 3. Juli 2003, 16:02

    Find's trotz Deiner Erklärung noch sehr verwirrend ;)
    Das Foto hätte ich links und rechts minimal knapper beschnitten, weil es da einen starken Kisseneffekt hat. Wieso ist es denn vor allem im rechten Bereich so pixelig? Liegt das an der Kamera?
    Trotz aller Kritik eine starke Aufnahme. Dennoch leider knapp den Einzug in meine Projekt-Top20 verpasst.
  • Petra Kuhlmann 8. Mai 2003, 21:24

    Mu7sste auch erstmal überlegen, was da von dir wie gefensterlt wurde :-) Interessante Aufnahme!

    LG Petra
  • Alexandra Emde 7. Mai 2003, 22:30

    Hallo Freimut, habs glaube ich verstanden... ist wirklich sehr schön geworden
  • Freimut Riemer 7. Mai 2003, 20:14

    @Alexandra
    Hoffe, habe es ausreichend erklärt?!?
    @Lene
    Mit dem Selbstbildnis war noch nicht einmal beabsichtigt. Hat sich bei'm Blick durch die Kamera erst dagestellt.
    @André
    @Elke
    Freut mich das Euch das Bild gefällt.
    @Sandra
    Den Laden kennst Du. Liegt in Kadelburg direkt in der Kurve und nennt sich SAMBUKO. Es handelt sich hier um das erste Fenster von links. Sieht man natürlich nur wenn es geschlossen ist.

    Liebe Grüsse
    Freimut
  • A.W. Osnafotos 7. Mai 2003, 8:20

    cool gefällt !°
    gruss andré
  • Lene Busch 7. Mai 2003, 7:50

    ..Freimut hat den Durchblick, ich habe mich erstmal nach der Beschreibung orientiert. Egal wie es ist ein interessantes *Selbstbildnis*
    Lene
  • Freimut Riemer 7. Mai 2003, 0:46

    Also: Das ist ein zweiflügliges Fenster, von dem die rechte Hälfte geöffnet ist. Ich stehe genau davor. Links vom "F" ist der gelbe Fenstersims in der Sonne. Durch den Schattenwurf kommt die Farbe rechts vom "F" völlig anders rüber, obwohl der Hintergrund ebenfalls gelblich wäre.
    lg Freimut
  • Alexandra Emde 7. Mai 2003, 0:36

    is ja irre, das Bild - erst hab ich gedacht, Montage? erklär nochmal für Doofe, bitte, wo Du stehst und was man sieht...
    wirkt jedenfalls klasse.