Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Rumäniens Straßenhunde

Rumäniens Straßenhunde

2.796 12

Werner Bartsch


World Mitglied, Hessen

Rumäniens Straßenhunde

sind armselige Kreaturen !
Dies war eine der "Kehrseiten" unserer Fahrt durch dieses EU - Land.
So viele ihrer Art habe ich noch nirgendwo in Europa an den Straßen gesehen. Etliche sind krank; manche hatten nicht mehr alle Gliedmaßen ; bei einem hing der halbe Darm aus dem After. Da heißt es vorbeifahren und durch. Sobald man stehen bleibt, kommen sie an's Auto um zu betteln .
Bei diesem kleinen süßen Fratz konnte ich nicht umhin anzuhalten, auszusteigen und ihn zu fotografieren. Er wollte unbedigt mit uns , hatte ich das Gefühl. Eine ganze Weile lief er noch neben unserem Auto her, bis es zu schnell wurde.....

"Haustiere" kann man dazu wohl nicht mehr sagen.
Insofern fand ich hier in der fc keine passendere Rubrik.


NIKON D700 + Nikkor 24-70mm bei 24mm, 2,8 G IF-ED
1/100sec. / f 5 / ISO 100

Kommentare 12

  • Simone Mathias 25. September 2013, 14:01

    herzzerreissend...
    und jetzt werden sie abgeschlachtet...

    http://www.bmt-tierschutz.de/pm1-09-09-2013/



    lg, simone
  • Sandra Pan. 10. Oktober 2010, 13:06

    Herzzerreißend, man möchte ihn am liebsten mit einpacken. Schade, dass man nicht mehr für diese Hunde machen kann.
  • Fabienne Muriset 7. Oktober 2010, 22:11

    Das Schlimme ist: Selbst manchen Menschen geht es dort nicht besser. Eine Herausforderung für das geeinte Europa, doch wenn man dieser Tage die Schlagzeilen durchliest, ist der "Westen" wohl mehr als genug mit sich selbst beschäftigt.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Stefan Dummermuth 7. Oktober 2010, 22:00

    Ich kenne solche verwahrlosten Hunde vor allem aus Indien, Nepal und Indonesien. Schade gibt es sowas auch heute noch "in nächster Nähe".
    LG, Stefan
  • Werner Bartsch 7. Oktober 2010, 17:18

    @anne:
    da gibt es strenge gesetzliche regelungen.
    mit dem entsprechenden zeugnis von einem der dort ansässigen tierärzte, incl. impfungen, chip, ect . ect. darf man solch ein tier "ausführen" . aber manchmal sind solche hunde auch weiterhin nicht die gesündesten und ein "daueraufenthalt" beim veterinär ist angesagt...
    lg. werner
  • Stefan Sprenger 7. Oktober 2010, 15:28

    Och ist der drollig, sehr bedauerlich das in solchen Ländern diese schönen Tiere so verachtet werden :-(

    LG
    Stefan
  • Belfigora 7. Oktober 2010, 15:08

    Traurige Geschichte, mir wird schon wieder schlecht! Hab mich jahrelang mit dem Thema Straßenhunde beschäftigt, hab dann auch einen aus Spanien aufgenommen, der seit 5 Jahren glücklich bei uns lebt. Man kann es eigentlich nicht ertragen, was es auf dieser Welt für ein Elend gibt. LG Karin
  • Monty Erselius 7. Oktober 2010, 13:15

    Och nöööööööööö, ich dachte es gibt einen 2. Teil, wo der kleine Kerl in Deinem Garten sitzt:-)
    Schöne Dokumentation eines sehr traurigen Themas.
    v.g.
    monty
  • Rheinhilde Schusterwörth 7. Oktober 2010, 12:54

    Hallo Werner,
    ein Problem, für das ich unter den gegebenen Verhältnissen keine Lösung sehe .....
    Den herzschmelzerzeugenden Blick hast Du prima eingefangen - alles Gute für den Kleinen.
    Gruß
    Rheinhilde
  • Manuela Trost 7. Oktober 2010, 10:20

    *seufz* ......
    Aber der Kleine hier ist echt goldig.
    Ich kann nicht verstehen, dass Menschen immer noch so mit Tieren umgehen oder auch NICHT umgehen. Wie auch immer, auf jeden Fall stimmt es traurig.

    LG Manuela
  • Marianne Schön 7. Oktober 2010, 10:13

    O manno, das sind ja wieder Geschichten...
    das Foto von dem Kleinen ist wunderschön.
    NG Marianne
  • Anne Gie. 7. Oktober 2010, 9:51

    Ach je,ich glaube mir würde das Herz brechen wenn ich soviele armseelige Kreaturen sehen würde.Das stelle ich mir sehr schlimm vor !!! Der Kleine hier ist so richtig goldig................. ich käme bestimmt nicht ohne einen Hund wieder zurück. Aber ich denke mal es ist gar nicht so leicht einen der Hunde mitzunehmen, oder ?
    Liebe Grüße ANNE

Informationen

Sektion
Ordner Säugetiere
Views 2.796
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz