Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
481 3

Ingo Panse


Basic Mitglied, -

RUINE IM LICHT

Hier noch eine Nachtaufnahme aus meinem Buch "In der Stille der Nacht". Ich verwende für meine Nachtfotografien Halogenstrahler, Taschenlampen und Blitzgeräte, welche als Wanderblitz eingesetzt werden.
Gut, daß ich mir die Ruine am Tag angeschaut habe, sonst wäre ich doch glatt nachts in ein Loch des Kellergewölbes gefallen ! ...und wer hätte dann den Film entwickelt ??

Kommentare 3

  • Wolfgang Wiesen 14. Mai 2005, 17:03

    Christian hat recht - es fehlt etwas Kontrast. Dann könntest Du evtl auch einen Rahmen um das Bild machen - müsste man mal austesten. Mir ist es schon fast zu groß,denn ich muss zuviel scrollen.
    Beste Grüße, WW
  • Kaspar Meissner 13. Mai 2005, 14:35

    Gespenstisch!
  • Christian Fiedler 13. Mai 2005, 13:34

    Die unterschiedlichen Beleuchtungen sind sehr gut. Allerdings fehlen in den dunklen Bereichen die Kontraste. Ich würde mit der Gradationskurve die Schatten etwas abdunkeln.