Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Manfred Seidel


Premium (World), Freistaat Bayern

Royal Clipper

………...Ankunft in Rovinj



" Die Royal Clipper ist ein fünfmastiges Vier-Sterne-Luxus-Kreuzfahrtschiff in Volltakelung, gebaut nach dem Vorbild der Preußen (1902–1910).
Das Schiff des schwedischen Unternehmers Mikael Krafft ist zurzeit das zweitlängste Segelschiff weltweit (nach der SY A), mit Kapazität für 227 Passagiere. Der 1990 in Danzig gebaute Rumpf war für ein segelunterstütztes Kreuzfahrtschiff des polnischen Bergarbeiterverbandes namens Gwarek geplant, das mit mechanisch verstellbaren Flächensegeln à 600 m² (Dyna-Rigg) an drei Masten ausgerüstet werden sollte. Im Jahr 1999 wurde der Rumpf nach Plänen des polnischen Segelschiffkonstrukteurs Zygmunt Chore? zu einem Großsegler umgebaut. Dazu wurde das Schiff mit einem klassischen Klipperbug mit 11 m Bugspriet und einem an das negativ geneigte Spiegelheck angesetzte 24 m ausladende Seglerheck versehen. Eine eingebaute Klappe (Hecktor) dient als künstliches Ufer für das Baden im Meer. Auf der niederländischen Werft Merwede Shipyard BV wurde die Royal Clipper fertiggestellt. Das Schiff ist mit modernen Navigationssystemen ausgerüstet und besitzt als Besonderheit der Besegelung motorisch in die Hohlrahen einziehbare Segel, die von Deck aus gesetzt und geborgen werden können. Die Passagiere haben in 114 Kabinen verschiedener Kategorien Platz. Das Schiff ist ausgestattet mit:
Restaurant
Bars (2)
Clubraum
Schwimmbäder (3), eins mit Glasboden
Gymnastikraum
Bibliothek
Boutiquen
Tanzlokal
Diskothek
Fitnessraum
medizinische Abteilung
Konferenzraum für 60 Personen

Die Galionsfigur am Vorsteven ist der Tochter des Reeders nachempfunden. Im Jahr 2000 wurde der Fünfmaster in Monaco von Königin Silvia von Schweden getauft.
Die Royal Clipper fährt unter der Flagge Maltas und gehört der monegassischen Reederei Star Clippers. Weitere Schiffe sind die Star Clipper und die Star Flyer. Die Bordsprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch. "

Textquelle: Wikipedia




*****¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨Vielen Dank für Eure Kommentare.¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)*****

*****¸.•´¸.•*´¨) ¸.•* Thank you for your comnents ¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)*****

Kommentare 17