Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
343 4

Martin T. Herzog


Free Mitglied, Leimen

Rough grounds

Dieser Falter saß auf der Waldstraße in der Sonne und ließ sich von mir und meinem langen Objektiv nicht im geringsten stören. Da konnte ich dann mal mein 300mm Sigma als Makro ausprobieren. Mit Schärfentiefe ist da natürlich nix mehr...

Kameramodell: Canon EOS 300D DIGITAL
Objektiv: Sigma 70-300 1:4 DL Macro Super
ISO-Wert: 400
Belichtungszeit: 1/400 sek.
Blende: f 7.6
Brennweite: 300 mm
Blitzmodus: Off

Kommentare 4

  • Petra Goethe 30. November 2005, 14:29

    Also mir gefällt er und die Schärfentiefe ist doch grad richtig (meine bescheidene Meinung ;-)

    Gruss: Petra
  • Martin T. Herzog 29. November 2005, 23:24

    Besten Dank, besonders für die Toleranz bezüglich des Untergrunds. Ich konnte ihn eben nicht wirklich bitten, sich woanders hinzusetzen :-)
  • Renate 29. November 2005, 22:46

    So ein schoener scharfer C-Falter und noch keine Anmerkung - na sowas ;)
    Ich finde das Foto schoen, der Falter als Hauptmotiv ist ganz klasse geworden - und den Untergrund sucht sich ja der Falter aus und nicht der Fotograf :)
    LG Renate
  • Charly 29. November 2005, 22:46

    Ich finde das Bild absolut gelungen. Und farblich ist
    es wunderbar. Schön, dass der Schatten mit drauf ist.
    LG charly