Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Marc Maiworm


Pro Mitglied, Aldingen

Rough and Rugged

Ein (noch) wenig besuchte Location im Bereich des Canyonlands N. P.

Marlboro Point, Utah

Juni 2013

Kommentare 19

  • I.S.O 1. Dezember 2014, 9:24

    Kommt extrem wirkungsvoll in s/w, sieht nach perfekten Fotostandpunkt aus.
    LG Karl
  • Guenther Tomek 21. Oktober 2014, 8:42

    Ganz tolles Bild, auch in S/W, in Farbe würde ich es auch gerne sehen. Man kann wunderbar die eindrucksvolle Canyonlandschaft sehen dieser Region sehen.
    Viele Grüße, Günther
  • Gisela Schwede 9. Oktober 2014, 19:43

    Sehr mutig von dir, so eine farbenfrohe Landschaft in SW zu zeigen. Durch den hellen Stein als Vg ist es aber auch so durchaus wirkungsvoll.
    LG Gisela
  • Anita Jarzombek 9. Oktober 2014, 19:28

    Bin von der schwarz-weiß Version angenehm überrascht! Hätte nicht geglaubt, dass dieses Motiv in der Bearbeitung solche Ausstrahlung hat. Eine Landschaft, die immer wieder fasziniert. Sehr gut hast du hier die Kontraste gesetzt. Sehr detailreich ist diese Version. Gefällt mir großartig, Daumen hoch!!!!!
    Viele Grüße Anita
  • Reiner Boehme 8. September 2014, 17:02

    Sehr beeindruckend. Dachte im ersten Moment an den North Rim des Grand Canyon, aber dann war klar dass es dort nicht sein kann.
    Reiner
  • Christoph und Malgorzata 14. August 2014, 9:51

    Ausgezeichnet!!!
    LG
    Malgorzata
  • tommuc 12. August 2014, 21:39

    Bildschnitt ohne Fehl und Tadel mit dem Anschnitt links und wie gewohnt einem passenden Vordergrundelement. SW-Ausarbeitung gefällt mir sehr gut, sehr kontrastreich, aber auch nicht überzogen.
    Feines SW und den A.Adams-Vergleich spar ich mir lieber:-)
    Alles zu seiner Zeit.
    LG, Thomas
  • Verena 12. August 2014, 15:30

    aha...
    freemember dürfen halt nicht alles ;-)
  • Verena 12. August 2014, 10:17

    Das wäre für mich einen Vorschlag wert, wenn ich denn dürfte.
    @Achim, Farbe ist wohl eher Mainstream und auch die Meinung, dass Landschaftsfotografie von der Farbe lebt, am besten ganz viel und schön aufgedreht :-)
    Die Bilder z. B. von Adams in Farbe? Never!!!
    Und das hier auch nicht, wobei ich das sicher niemals auf die selbe Stufe stellen würde.
    lg Verena
  • Martina Maise 9. August 2014, 6:40

    Hallo Marc,

    hier kommen in s/w die Strukturen der Felsen sehr gut zur Geltung. Gleichwohl würde auch ich von diesem besonderen Platz, gerne eine farbige Version sehen.

    Vielleicht kommt da ja noch was...

    LG
    Martina
  • Albert Wirtz 8. August 2014, 15:37

    Schön, wie man halb links ins Tal sehen kann, kommt auch in sw gut, Ansel Adams hätte es kaum besser machen können (vermutlich hat er diese location nie kennen gelernt).
    LG Albert
  • Udo Riedelsheimer 8. August 2014, 12:06

    Mutig den Grand Canyon in S/W...aber wie man sieht es geht auch so dank der der sehr guten Umsetzung..Die Aufnahme selbst sehr gut gestaltet wie gewohnt.

    gruß udo
  • pi_xel 7. August 2014, 23:56

    Das Bild wirkt in s/w sehr gut. Schöner Tonwertreichtum.

    Gruß Sascha
  • Sprotte 7. August 2014, 21:45

    Man sollte meinen du warst auf dem Mond, zumindest wirkt das sw bei diesem Bild auf mich so. Im Hinterkopf hat man dennoch immer diese krassen Farben der Felsen, wie du sie uns sonst präsentierst. Ich würde persönlich die Farbe aber lieber vorziehen. Über deine Bildaufbaukünste brauchen wir ja nicht zu reden, da gibt es nix dran zu rütteln und den Tiefenhammer haste auch voll ausgespielt.
    VG Reiner
  • Roland Brunn 7. August 2014, 16:20

    Hallo Marc,
    in S/W bin ich ja so gut wie gar nicht zuhause, aber ich finde, soweit ich es beurteilen kann, das du die Grauwerte hervorragend herausgearbeitet hast um diese tolle Landschaft angemessen zu präsentieren.
    VG Roland