Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
198 6

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Roter Mohn 2

Ich weiß, dass diese Blüte mittig unscharf ist, aber ihre Blütenblätter mit den roten Abstufungen machen sie mír, bevor sie abfallen, doch sehenswert.

Kommentare 6

  • Fritzla 24. Mai 2007, 14:01

    E L L E N,
    war ein Regiefehler von mir. Wusste selbst nicht, wohin ich scharfschießen sollte.
    Dann nahm ich die Blätter, die nach oben gewölbt sind.
    Das macht's aus!
    KG Fritzl.
  • Fritzla 24. Mai 2007, 0:50

    Ja, H I L D E,
    eine dankbare Pflanze ist der Schlafmohn, und danke Dir, dass Du die Unschärfe sogar ins Positive wendest.
    LG Fritzl
  • Fritzla 24. Mai 2007, 0:42

    Du bist ja gar kein so "scharfes" Mädchen, wie ich dachte, :-)), im Gegenteil, Du wendest sie zum Positiven, die Unschärfe, H I L D E G A R D !
    Musst den Pataver, den Schlafmohn, mal probieren zu foten.
    Also, mit dem Klatschmohn, weißt, dem kleinen aufm Feld, hab ich es auch schon probiert, aber da geht es nicht so gut mitm Gegenlicht.
    LG Fritzl
    LG Fritzl
  • Fritzla 24. Mai 2007, 0:38

    Leider hat es nicht ganz mit der FC-Schärfe geklappt, lieber H E L M U T.
    Es tröstet mich, wenn Du es trotzdem als "einladend" bezeichnest.
    Ähnlich wie H I L D E G A R D vorher.
    LG Fritzl
  • Helmut - Winkel 24. Mai 2007, 0:33

    Ein wirklich einladendes Motiv stellst Du und hier vor, Fritzl!
    LG Helmut
  • Hildegard Schultheis 24. Mai 2007, 0:27

    Da hast Du Recht - Mohn ist immer und in jeder Variation sehenswert
    - die Unschärfe läßt das Bild etwas nostalgisch wirken :-))