Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.999 13

Heinz W.


World Mitglied, Warburg

Rote Schuhe

Habe mich auf der Liboriekirmes hingesetzt und nur Schuhe bzw Beine geknipst.

Hätte mal von euch ein paar Idden wie es perfekter geht

Kommentare 13

  • R W. 25. August 2002, 13:16

    sehr schönes foto, mit gutem blickfang und mal nicht gelb/blau. gruß rw

  • Roland ERGe 13. August 2002, 21:46

    schöne grafic-aber so ein bisschenbewegung könnt ich mir auch gut vorstellen.
    gruss roland
  • Rita Köhler 13. August 2002, 14:23

    Also ich finde dein Fußfoto ist dir gut gelungen mir gefällt es gut.
    Gruß Rita
  • Herbert Rieger 11. August 2002, 21:27

    @Ursula: Interessant ist aber doch immer, was wegläuft , das scheint Naturgesetz zu sein. Insofern finde ich das Bild sinnvoll.
    Gruß Herbert
  • Arnfried Weber 11. August 2002, 19:28

    Doch Heinz, es ist perfekt!
    Gruß aus Dresden, Arnfried
  • Ursula (Uschi) Ankelin 11. August 2002, 18:34

    Hallo Heinz,

    ich denke mal das die Schuhe/ Füße interessanter wirken, wenn die sie auf den Betrachter zulaufen... was natürlich den nachteil hat das die Modelle sehen das sie fotografiert werden und dann oft stehenbleiben.
    Diesen Boden finde ich ganz okay, aber ich kann mir vorstellen das er für Schwazre Schuhe zu unruhig ist.
  • Heinz W. 11. August 2002, 11:17

    Danke, für euer Interesse. Klar ist mir, das es nicht perfekt ist.

    War ja auch nur eine spontane Idee, hab also alles was da rumlief auf die Beine gehalten.

    Dieses ist natürlich auf Grund der roten Schuhe am auffälligsten gewesen.

    Mal sehen was sich aus diesem Gedanken noch machen lässt.

    Gruß
    H1,
  • Lene Busch 11. August 2002, 9:45

    also... ich liebe rote Schuhe... wie man so gut welche *Knipsen* kann....??? und die Beine?? ich hab auch nix gegen die Beine, ... manche Sachen sind wie sie sind.... ich finde diese Aufnahme gut.
    Lene
  • Herbert Rieger 11. August 2002, 9:38

    Sehr richtig, die Beine stören erheblich - auch ohne die Hautfarbe. Ideal wäre das Pflaster mit den roten Schuhen genau da, wo sie gerade stehen, sonst nix.
    Technische Frage: Wie kommen rote Latschen alleine auf die Kirmes?
    Gruß Herbert.
  • CPP 11. August 2002, 8:42

    Ich find die Anordnung der Pflastersteine spitze. Die Farbkombination klasse. Der erste Gedanke war (normalerweise schreib ich sowas nicht offen, aber für mich der einzige Kritikpunkt): wären die Beine hübscher, schlanker, kämen die Knöchel mehr raus dann wärs 1A.
    lg. Christine
    ps: heißer Tip: solche Fotos in den Morgenstunden schießen, wenn die Beine noch nicht angeschwollen sind.
  • Heinz W. 10. August 2002, 22:34

    Ken; nein ich hatte einfach keine Lust mehr über die Kirmes zu latschen.

    Hab mich hingesetzt, ein paar Bilder gemacht von der Trauerbeflaggung in Paderborn war aber Langwéilig bei dem Betrieb.

    Dann kam mir diese Idee, ist mir auch keiner dabei losgegangen.

    Gruß
    H1,
  • Hellmut Hubmann 10. August 2002, 22:08

    Die Kontrastpaare Farbe-SW und Beine-Pflaster sind okay. Aber irgendwie sind die Aufteilung und/oder Größenverhältnisse nicht so maximal.
    Habe aber außer Nörgelei keinen Vorschlag.

    Abendgruß
    Hellmut
  • Pius Götz 10. August 2002, 22:05

    Hi Heinz,
    wen überhaupt ein kleines Minus auszusprechen wäääre, dann wofür Du bein(n)ahe nix für kannst;-)
    Vielleicht wär´s schöner gewesen den Mom zu erwischen, die Beine etwas deutlicher Abstand zueinander hätten - Vielleicht, sag ich mal.
    Zum Bild darf ich Dir schreiben, ich´s echt schön von den Farben und deren Sätte finde.
    lg Pius