Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

[ Rotaugenlaubfrosch auf Porzellanrose ]

[ Rotaugenlaubfrosch auf Porzellanrose ]

1.091 12

Ulf Brömmelhörster


Premium (World), Eggenstein-Leopoldshafen

[ Rotaugenlaubfrosch auf Porzellanrose ]

Nikon D3X + Nikon AF-S NIKKOR 80-200 mm 1:2,8 IF-ED @ 200 mm – f/5,6 – 1/60 Sek. – ISO 400
+ Nikon SB-800

Der Rotaugenlaubfrosch (Agalychnis callidryas) ist zweifellos der Schönste aller Frösche und quasi das Nationaltier Costa Ricas. Er ist wie alle Greiffrösche, mager und langgliedrig. Männchen werden 59 mm, Weibchen 77 mm groß. Ihre Haut sondert Gifte ab, die hauptsächlich der Abwehr von Hautkrankheiten dient. Befinden sich die Rotaugenlaubfrösche in der Ruhe- oder Schlafphase, ziehen sie ihre farbfrohen Extremitäten an und auch die Färbung des Bauches ist nicht zu sehen. Über die leuchtend roten Augen wird eine Nickhaut gezogen, die transparent ist, aber die das Rot verdeckt. Der Frosch ist nur noch grün, und auf gleichfarbigem Untergrund praktisch nicht mehr zu entdecken.



[ Cloud Forest...]
[ Cloud Forest...]
Ulf Brömmelhörster

[ Tropical Aracari ]
[ Tropical Aracari ]
Ulf Brömmelhörster

[ Rain Forest...]
[ Rain Forest...]
Ulf Brömmelhörster

Kommentare 12

  • Lorenz Peter 1. Mai 2017, 14:16

    Eine TOP - Makro - Aufnahme mit tollen Farben und einem sehr lehrreichem Text.
    VG Peter
  • Jojo. 26. Dezember 2016, 11:37

  • Ulf Brömmelhörster 22. Mai 2016, 20:44

    @bayucca: Vielen Dank für Deinen Tipp und Deine Anmerkung zum Foto. Beste Grüsse, Ulf
  • bayucca 22. Mai 2016, 20:31

    Mein absoluter Liebling!!
    Du hast mich nach meinem Makroobjektiv gefragt. Ich habe das einfache Tamron 90 auf meiner alten Canon 40 D. Meistens bin ich aber mit meinem Allroundobjektiv Sigma 18-250 unterwegs, weil ich mich nie so richtig entscheiden kann und alles dabei haben will und gleichzeitig bin ich natürlich zu faul, um alle mitzuschleppen. Recht zufrieden, aber nicht mehr. Vielleicht versuche ich es das nächste Mal mit einem Canon Original, weiss auch nicht, ob das 180 mm Makro viel besser wäre. Bin nicht so versiert mit der Physik...
  • Günter7 20. Mai 2016, 16:56

    Der totale Farbkontrast,
    auch die Schärfe sitzt perfekt.
    Da schaut man gerne läner hin und staunt, wie auch bei deinen anderen Fotos.
    VG Günter
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 19. Mai 2016, 20:23

    Hier weiß man nicht, was schöner ist - der Frosch oder die Blüte. Beides in Verbindung ist ein absolutes Traumfoto. Wundervoll von Farben und Schärfe.
    LG Heike
  • JOKIST 17. Mai 2016, 22:03

    Unglaublich . . . GUT !!!!!!

    LG Ingrid und Hans
  • Günther Metzinger 17. Mai 2016, 10:21

    Wie kommt Frosch auf Porzellanrose? Egal! Dein Foto ist ein Hingucker!
  • Dominique BEAUMONT 17. Mai 2016, 9:22

    SUBTILE SHOT G.
    Amitiés
  • Axel Wesche 16. Mai 2016, 21:00

    Ton in Ton :-) wirklich großartig und die roten Augen braucht man hier wenigstens nicht retuschieren :-)
    lg Axel
  • Holger X. 16. Mai 2016, 15:35

    Bei der angegebenen Größe, die die Frösche erreichen, muß die Blüte auf der er thront, ja geradezu riesig sein - klasse Aufnahme, die mir beinahe ohne den Frosch genau so gut gefallen hätte.
    L. G. - Holger
  • Sperrling 16. Mai 2016, 14:43

    Wow, das ist eine tolle Aufnahme, ich bin begeistert.
    Der Rotaugenlaubfrosch präsentiert sich auf der schönen
    Fackelingwerblüte bzw. Porzellanrose ja prächtig
    .
    verschiedene Ingwer-Arten aus Costa Rica
    verschiedene Ingwer-Arten aus Costa Rica
    Sperrling

    LG Hildegard

Informationen

Sektion
Ordner Costa Rica
Views 1.091
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3X
Objektiv 80.0-200.0 mm f/2.8
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 200.0 mm
ISO 400

Gelobt von

Öffentliche Favoriten