Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
387 18

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

« Rostfarbig »

Hab mich überzeugen lassen, danke Markus Gebel, er hat zwar schwarze Fühlerkolben, aber es ist der Rostfarbige Dickkopffalter (Ochlodes venatus). Nachdem dunkle Streifen (Duftschuppen) auf der Flügeloberseite zu sehen sind, sollte es sich hier um ein Männchen handeln. Der Rostfarbige Dickkopffalter bevorzugt naturnahe feuchte und trockene Biotope und fliegt von Juni bis August. Die Eier werden auf Wiesengräsern abgelegt und überwintern. Es gibt nur eine Generation pro Jahr.

1/500s, F9, 180mm, ISO400 (starker, böiger Wind), Stativ, KFA, RAW-Entwicklung, minimal beschnitten.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und uns allen besseres Fotowetter ;))

Kommentare 18