Rosetta Nebula NGC2237

Rosetta Nebula NGC2237

52.333 178 Galerie

Peter Knappert


Premium (Basic), VS-Mühlhausen

Rosetta Nebula NGC2237

Der Rosetta-Nebel ist katalogisiert unter NGC2237. Er ist ein Emissionsnebel, in dessen Zentrum sich der offene Sternhaufen NGC 2244 befindet. Die Sterne dieses Sternhaufens regen den Nebel zum Leuchten an. NGC2237 ist etwa 3000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Der Nebel gehört zu den schönsten Emissionsnebel am ganzen Himmel und befindet sich links vom Orion im Sternbild Einhorn.

+++ Aufnahmedaten +++

Kamera: Canon 30d (H-Alpha mod.)
Aufnahmeinstrument: TMB 105 mm APO-Refraktor mit TeleVue Fieldflattner bei 520 mm Brennweite
Autoguiding mit Guidemaster 2.0.14 und selbst entwickelter
DSLR-Timer Software

20 Aufnahmen mit je 9 Minuten BZ bei 800 ASA

Summenbild erstellt mit CCDNightXP
Bearbeitet mit PS CS2
Aufnahmedatum: 08/09. 1. 2008
Aufnahmeort: (Villingen-Schwenningen, 800 m Höhe und Waldau, Schwarzwald, 1100 m Höhe)

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag Abend

Kommentare 178

  • Gerhard Sickha 30. März 2012, 20:07

    wunderschönes Foto, einfach genial!

    Gruß Gerhard
  • Carsten Lücke 10. Mai 2009, 23:51

    DER HAMMER.
    KLASSE, für mehr fehlen mir die Worte
    ein neuer Favorit
    LG
    Carsten
  • masamedia 28. April 2008, 2:28

    Beeindruckendes Bild! :-) Hast Du einen Blitz verwendet? ;-)

    Ernsthaft: Gleicht das TMB 105 die Erdrotation aus? Bin fasziniert!

    masa
  • Anita die Schöne 26. März 2008, 22:47

    Danke
    Das ist fotocommunity würdig

    respekt
  • M. Boos 23. März 2008, 18:47

    Wunderschöne Aufnahme! So klar und deutlich - Hochachtung! Leider reicht mein Instrumentarium für so tolle Aufnahmen nicht aus...
    Herzliche Grüße

    Michael
  • Me L 12. März 2008, 15:55

    von sowas träume ich - tolles engagement mit klasse ergebnis! :) lg, MeL
  • Kasienka 11. März 2008, 14:30

    Fantastisch.
    VG
    Kasienka
  • Volker Lenk 4. März 2008, 16:09

    ich habe nicht den leisesten hauch einer ahnung, wie man das am himmel entdecken kann, selbst wenn ich die aufnahmebeschreibung lese. ich kann nur mit den ohren schlackern, so beeindruckt bin ich. ich dachte immer, für so was braucht man ein eigenes hubble-teleskop :-)
    und es gibt noch etwas, wofür mir der hauch einer ahnung fehlt: wie kann man bei einem solchen foto mit contra voten?
    lg, volker
  • Michael-Steffen 4. März 2008, 11:57

    +++++
  • Norbert Probst 1. März 2008, 23:38

    Faszinierend! Meinen Respekt vor deinem Know How und dieser wunderbaren Aufnahme.
    hg, Norbert
  • Claus-Dieter Jahn 29. Februar 2008, 16:34

    Auch von mir noch Glückwunsch zum Sternchen und vor allem zu dieser fanastischen Aufnahme!
    Das spornt mich richtig an das Autoguiding zu beherrschen damit ich auch tiefere Aufnahmen hinbekomme.
    Gruß Cl.-D.
  • by Gipsy 29. Februar 2008, 13:01

    Hier kann ich zwar nicht mitreden, aber das Universum interessiert mich schon.
    Einfach fantastisch!
    LG Gipsy
  • Günter Pilger 29. Februar 2008, 12:57

    Erstklassig!

    Ich hatte so vor 40 Jahren auch mal einen 4-Zoll-Spiegel mit 1100mm Brennweite. Aber in der Großstadt und mit der damaligen Fottotechnik hatte ich natürlich keine Chance.

    Gruß Günter
  • Gernot Kerth 29. Februar 2008, 12:57

    R E S P E K T !!!!!!!!!!!!

Informationen

Sektion
Ordner Sternchen(*)
Views 52.333
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 27. Februar 2008
277 Pro / 238 Contra

Gelobt von

Öffentliche Favoriten