Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
rose auf gelben grund

rose auf gelben grund

452 3

erika liefkand


Free Mitglied, darmstadt

rose auf gelben grund

das wesen einer gelben rose

Kommentare 3

  • Gnoemchen 22. August 2007, 20:02

    ich würde sandra zustimmen...irgendwie sieht die rose auf dem gelben hintergrund zu blass aus, sie kommt garnicht richtig rüber mit ihrer pracht und ihrer eigenen farbe. du müsstest einen dunklen hintergrund nehmen, dann wär das gut ;) und die rose nicht so kurz abschneiden am stiel und auch nicht am oberen bildrand. sie sollte ganz drauf sein.
    vg,
    gnoemchen
  • erika liefkand 20. Juni 2007, 17:25

    fotos solcher rosen habe ich auch ...diese rose ist MEINE rose .... ist ein stückchen ICH .... du hast es genauso gesehen wie ich es dargestellt habe ... danke ... ich bin bildhauerin und malerin und werde so immer inhalte bringen . vg katharina
  • Sandra Scherm 20. Juni 2007, 17:05

    hm, weiß nicht, für mich kommt das Wesen der Rose nicht so rüber, weil
    - sie ist abgeschnitten und damit eigentlich so gut wie tot (ich hab nichts gegen Schnittblumen, aber der Untertitel ist dann seltsam)
    - die Decke drunter unterstreicht das Unnatürliche
    - rechts oben das Eck paßt nicht
    - die Seitenansicht ist gut, aber links unten der Blütenkopf wirkt auf mich auch wieder eher nach verblassender Schönheit als frischer Blüte.
    Ich will nicht behaupten, ich sei da perfekt, aber meine Interpretation der gelben Rose sieht ganz anders aus.
    In Deinem Fall würde ich das Bild drehen und enger schneiden, denn das Licht ist gut, und dann mal sehen, wie es wirkt.
    VG Sandra
    Duftrose zum Muttertag
    Duftrose zum Muttertag
    Sandra Scherm

    VG Sandra