Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.349 15

Stefan Negelmann


Community Manager , Berlin-Kladow

Rokoko

Pro 90 IS

Street-Portrait

Kommentare 15

  • art-kassel 17. September 2002, 12:44

    Hallo Stefan,
    Bernd spricht mir aus der Seele.
    Lieben Gruß Knut
  • Dieter Cosler 6. September 2002, 14:24

    @Stefan,

    ggggggggggggrrrrrrrrrrrrrr denk an die Sichel..... das "Angebot" steht noch!!!!!***ggg

    Gruss
    Dieter
  • Helene Smirnow 6. September 2002, 13:47

    Ich finde das Bild sehr witzig und eben deshalb sehr interessant.
    Was das Buch anbelangt, ob Ihr glaubt oder nicht, man hat damals die Bücher nicht nur gelesen, sondern auch welche geschrieben, und sogar, unter anderem, auch Komödien, z.B. Carlo Goldoni. Vielleicht liest die Dame gerade "Diener der zwei Herren" oder "Frottole" -
    "Geschwätz des Weibervolkes"
    (Entschuldigung! Meine freie Übersetzung der Titel aus dem Italienischen).

    Gruß - Helene
  • Stefan Negelmann 6. September 2002, 13:21

    @ Dieter. C:

    ich habe halt keine lächerliche Kamera:))))
  • Stefan Negelmann 6. September 2002, 13:20

    @ Elisabeth & Wolfgang:

    als Bruch habe ich das Buch eher nicht gesehen...auch damals wurden doch romantische Verse vorgetragen und ich habe extra eine Weile probiert, bis ich das buch auch mit drauf hatte:)

    @ Dieter:

    hatte ich auch überlegt...aber Du kennst ja meine Meinung zur Streetfotografie:)...möglichst wenig manipulieren...habe nur den hintergrund etwas "beruhigt"...

    Viele Grüsse
    Stefan
  • Dieter Cosler 6. September 2002, 13:16

    Also ich finde es gar nicht einmal so schlecht. Eben
    ein etwas anderes Portrait.
    Eben Streetlife......

    Sie lächelt zwar etwas seltsam ( sind Deine Witze so miese???? ).......

    Gruss
    Dieter
  • Dieter Schumann 6. September 2002, 13:07

    ich hätte wohl überlegt, der dame mit einem etwas manipulierten teint (weichzeichner) ein wenig zu schmeicheln ....

    gruß dieter
  • Elisabeth Schiess 6. September 2002, 12:54

    für mich macht das Buch grad den Witz aus: Rokoko und Buch lesen...2 Welten.
    (Ich behaupte nicht, dass damals niemand gelesen hat.)
    Ohne das Buch hätte das Bild eine andere Aussage.So ist man sofort irritiert und fragt nach.
    Gruss von Elisabeth

  • Wolfgang T. 6. September 2002, 12:44

    Schönes Porträt - ich glaube allerdings, das Buch hätte ich ihr weggenommen.
    W.
  • Andreas Hurni 6. September 2002, 12:24

    du hast einen gutspark in siebenbürgen?
  • Stefan Negelmann 6. September 2002, 12:20

    was ihr immer alles wollt:)
    dasd war auf einem Fest in "unserem" Gutspark...viele liefern in Kostümen aus der Zeit um 1800 herum...da die Sonne vom Himmel brannte und es jenseits der 32^C war, lief der armen interessanten Dame der Puder schon fast vom gesicht...mit dem Foto war sie dann dennoch einverstanden...habe ihr erst danach gezeigt, daß ich sie abgelichtet habe.

    Viele Grüsse
    Stefan
  • Andreas Hurni 6. September 2002, 12:17

    etwas knoblauch hätte sicher geholfen...
  • Franz Schmied 6. September 2002, 12:15

    die Lady schaut aus wie aus Madam Tussouts
    Kabinett. S Buch hättest ihr wegnehmen können!
    Und eine fahlere Stimmung machen!
    Mit Fledermäusen!
    sfrz
  • Stefan Negelmann 6. September 2002, 12:14

    @ Alexander:

    ich finde den Schatten nicht störend...im Gegenteil...aber nur meine Meinung:)

    viele Grüsse
    Stefan
  • Der Silberkorn 6. September 2002, 12:11

    Hi,

    schönes Foto, schade um den Schatten unterm Schirm,
    da haettest mit reduzierter Leistung drunterblitzen können.

    Alex