Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

[ Rio Celeste...]

[ Rio Celeste...]

622 3

Ulf Brömmelhörster


Premium (World), Eggenstein-Leopoldshafen

[ Rio Celeste...]

Rio Celeste I Tenorio National Park I Costa Rica

Nikon D3X + Nikon AF-S NIKKOR 17-35 mm 1:2,8 D @ 25 mm – f/14 – 1/2 Sek. – ISO 200
Lee Circular Polariser 105 mm + Lee ProGlass ND Standard Filter 0.9

An den Hängen des Vulkans Tenorio befindet sich der Rio Celeste, der auch der "himmelblaue Fluss" genannt wird. Er verdankt seinen Namen der hellen, fast türkisblauen, etwas milchigen Farbe, die durch eine natürliche chemische Reaktion an einer Stelle entsteht, an der zwei Flüsse zusammenfließen, die völlig verschiedene chemische Eigenschaften haben und durch deren Reaktion miteinander die Färbung hervorrufen. Auf einer zum Teil anspruchsvollen Wanderung, insbesondere bei Regen mit extrem schlammigen Pfaden, kann man erst den Wasserfall des Rio Celeste bestaunen und anschliessend dann weiter zum "Färberplatz" gelangen, den Ort, wo die beiden Flüsse zusammenfließen.

[ Cloud Forest...]
[ Cloud Forest...]
Ulf Brömmelhörster

[ Keel-billed Toucan ]
[ Keel-billed Toucan ]
Ulf Brömmelhörster

[ Rain Forest...]
[ Rain Forest...]
Ulf Brömmelhörster

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Costa Rica
Views 622
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3X
Objektiv AF-S Nikkor 17-35mm f/2.8D IF-ED
Blende 14
Belichtungszeit 0.5
Brennweite 25.0 mm
ISO 100

Gelobt von

Öffentliche Favoriten