Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Riesen-oder Schwefelporling?

Riesen-oder Schwefelporling?

771 14

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Riesen-oder Schwefelporling?

Für "denamporlinggescheiterten" JÖRG-DETLEF OHRT -
denn: Wiederholung hilft einprägen!! :-))

Natürlich ist es der Riesen-Porling - ganz jung und frisch - und noch essbar. Sie wachsen trotz Trockenheit bei uns recht zahlreich momentan.
Ich weiß, das Foto hat einen schwachen Punkt - Ihr werdet ihn mit Sicherheit finden.

Canon Pro 1

Kommentare 14

  • Pascal Vonlanthen 30. September 2004, 0:18

    so einen hab ich bei uns noch nie gesehen .-) toll aufgenommen!

    cu

    Pascal
  • Frank Moser 21. September 2004, 17:12

    @alle: Schön, daß Ihr angemerkt habt und noch schöner, daß Ihr soviel gelobt habt, aber begründete Kritik wäre auch willkommen gewesen! Ehrlich!
    Manfred, Beat und Hans Werner haben es richtig bemerkt: Die rechte untere Ecke ist nicht so dolle, weil dort der Pilz weiterwuchs, aber nicht so fotogen ...! :-)
    Und wegstempeln usw - das wäre nicht so gut gewesen und ein recht massiver Eingriff.
    @Martin: Mücke? Wo? Besten Dank!
    @Ewald Simon: Besten Dank für das dicke Lob! *rotwerd*!!
    @Karlheinz Walter: Schön, daß ich Dich mit meinem Bild begeistern konnte! :-)
    Deinen Schwefelporling habe ich ja schon mal gesehen - und er gefällt mir sehr gut!
    @Karl-HeinzBin echt beeindruckt und erfreut über Deine Anmerkung! Aber ich denke, auch Du hast für Dich selbst hohe Maßstäbe gesetzt - man sieht es Deinen Bildern an - leider honorieren. das nur vergleichsweise Wenige .
    @Rudi: Herzlichen Dank, daß Du Dir noch Zeit für meine BIlder nimmst und anmerkst! Habs eigentlich nicht verdient!
    @Conny: Deine Hefebrote sehen doch dann recht gut aus - nur die Form ...! :-)
    Hast Du Dir das Bild nun genau angesehen?
    Dein Porling gefällt mir auch heute noch!
    @Jörg-Detlef: Vielleicht kannst Du ja nun mitreden! Selbst Preußen sind in der Lage, noch zu lernen!
    @Manfred: Na, da bin ich ganz zufrieden!
    Überstrahlte Stelle-phhh - von wegen!
    Aber dunkle Ecke - genau!
    @Beat: Niemand fällt bei mir durch - ob er die Stelle nun findet oder nicht! Aber Du hast natürlich die Stelle gefunden! Nicht schlecht!
    @Hans Werner: Beat hat alles verraten! Aber es stimmt.
    @Ullrich: Danke!
    @Joachim: Und - hast Du ihn gefunden oder hast Du bei Manfred, Beat oder Hans-Werner "abgeguckt"? :-)
    Danke für die 3 Mails!

    Also: Nochmals herzlichen Dank!

    Eine angenehme Restwoche - hoffentlich kräftig verregnet (nur der Pilze wegen!) wünscht Euch
    Frank.
  • Joachim Kretschmer 21. September 2004, 15:08

    . . . :-)) . . . . wenn man das Bild anschaut, verbreitet sich schon im Raum der Pilzgeruch, eigenartig . . .
    Besonders gefallen mir die Farben und die Bildgestaltung . . . jetzt suche ich noch den "kleinen Mangel" . . .
    Es grüßt herzlich, Joachim.
  • Ullrich Klemm 21. September 2004, 14:55

    Gefällt mir sehr gut.
    Gruß Ullrich.
  • Hans Werner Lehner 21. September 2004, 1:03

    Herrliche Gruppe und gut belichtet. Ein kleiner Schwachpunkt kann nur die von Beat angesprochene rechte untere Ecke sein.
    Gruß HaWe
  • Beat Bütikofer 21. September 2004, 0:11

    Jetzt stellst Du uns auf die Probe und wir fallen durch oder wirst Du es leid, dass wir an Deinen Bildern jeweils nichts zu bemängeln haben.
    Ich kann mir vorstellen, dass Du den grossen Pilz gerne ganz frei hättest, also die rechte Bildecke Pilzfrei. Hoffentlich habe ich nun nicht etwas erwähnt, das absichtlich in Deine Komposition aufgenommen wurde.
    Gruss Beat
  • Manfred Bartels 20. September 2004, 23:26

    Hallo Frank.
    Meinst Du die überstrahlte Stelle oben in der Mitte oder die etwas dunkle rechte Ecke.
    Der Rest ist schon ganz gut geworden ;-))))
    Gruß Manfred
  • JörgD. 20. September 2004, 23:24

    ...kann nicht mitreden. Habe bisher
    nur Schwefelporlinge gefunden. Einige davon
    waren allerdings riesig... ;-)))
    Gruß
    Ded
  • Conny Wermke 20. September 2004, 22:22

    Solch ein Gebilde habe ich bei meiner gestrigen Excursion auch gefunden, erinnert mich so an meine Versuche, ein Hefebrot zu backen..
    Den Schwachpunkt finde ich auch nicht..oder sollen wir den Pilz nur ganz genau untersuchen?
    Mit dem Schwefelporling kann ich aufwarten:
    Ein Prachtexemplar..(nachgeschärft )
    Ein Prachtexemplar..(nachgeschärft )
    Conny Wermke


    LG Conny
  • Rudi Gauer 20. September 2004, 22:20

    Für meine Belange ohne Schwachpunkt,
    ein klasse Dokufoto für diesen Pilz

    Gruß Rudi
  • Karl-Heinz Schmitz 20. September 2004, 22:18

    Manchmal habe ich den Eindruck die Pilze wachsen so für Dich. Diese 3 Gruppen mit der Hauptgruppe vorne rechts ist einfach wieder traumhaft schön.
    Dabei weiß ich selbst sehr gut, dass einem sowas nicht einfach zufliegt.
    Ich kann auch bei kritischer Sicht keine Schwäche finden, aber ich weiß das Du Dir selbst die Messlatte sehr hoch legst.
    Am Ende löst Du bitte das Rätsel?
    Gruß
    Karl-Heinz
  • Karlheinz Walter Müller 20. September 2004, 22:13

    Du machst es mir schwer. Bin von dem Bild begeistert, wie von all deinen Pilzen. Meinst du die winzigkleine Überstrahlung bei dem Miniexemplar vorne links? Da du die Frage nach dem Schwefelporling stellst, erlaube ich mir, dir meinen vorzustellen.
    Gruß Walter
  • Ewald Simon C. 20. September 2004, 21:59

    Hervorragende Aufnahme (wie immer eigendlich)
    Also wer soll hier noch einen Schwachpunkt finden,
    Bildgestaltung und Schärfe sind ideal.
    Gruß
    Ewald Simon C
  • M. Digithaler 20. September 2004, 21:47

    Also das Foto mit dem tollen Schärfeverlauf find ich echt gelungen!!
    Aber ich kann Deinen Schwachpunkt nicht wirklich finden :o( . Oder meinst Du eventuell die Mücke *gg*?
    LG, Martin