Rhododendron luteum

Rhododendron luteum

6.608 7

Werner Bartsch


Premium (World), Hessen

Rhododendron luteum

Gelbe Azalee am Naturstandort.

Diese Pflanze ist schon seit 1793 in Kultur und wächst auch in unserem Garten.
Sie aber einmal am Naturstandort, in den subtropischen Wäldern des Kaukasus ( Batumi, Mtirala-NP) erleben zu dürfen, war schon ein besonderes Erlebnis - zumal dieser Waldtyp
im Mittelmeerraum so gut wie nicht mehr existiert.
Vor allem der Duft ihrer Blüten ist betörend.

Georgien, Batumi. Mtirala - NP. Im Juni 2017

Kommentare 7

  • Marianne Schön 23. Juni 2017, 10:31

    Toll Werner... so eine Gelbe Azalee wächst auch bei unserem Rathaus...
    aber sie so in der Wildnis zu sehen ist etwas ganz Besonderes...
    deine Freude darüber kann ich sehr gut verstehen.
    NG Marianne
  • Karl Böttger (kgb51) 19. Juni 2017, 21:49

    Dieser Fund war für dich eine Freude wie ich lese aber auch für mich. Ich bin jetzt wieder schlauer. Danke.
    LG Karl
  • Lemberger 19. Juni 2017, 21:30

    schöne naturaufnahme. herrlich.
    lg mh
  • Burkhard Wysekal 19. Juni 2017, 13:45

    Am Naturstandort ist immer was Besonderes. Herrlich Dein Fund.....:-)).
    LG, Burkhard
  • alicefairy 19. Juni 2017, 12:36

    Schön ist das
    Lg Alice
  • Charly 19. Juni 2017, 8:58

    Was für ein großartiger Anblick! Deine Freude kann ich sehr gut verstehen.
    LG charly
  • Velten Feurich 19. Juni 2017, 4:11

    Sehr interessant und solche Pflanzen sind auch im Garten "Persönlichkeiten" und schön hier gezeigt. Herzliche Grüße Velten
    PS angesichts der "Kaukasusreise" würde mich gelegentlich mal Deine Meinung über die Grenze zu Asien interessieren natürlich im Zusammenhang mit der Frage, ob der Elbrus der höchste Europäer ist oder nicht. Mir schienen die gelesenen Argumente, das er noch in Europa liegt und die Nummer 1 vor dem MontBlanc ist plausibler, was aber gar nichts besagen will...