Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Rheinkilometer 710

Rheinkilometer 710

1.748 7

Rheinkilometer 710

Die ersten Versuche für die 3D-Brille.

Kommentare 7

  • Sascha Becher 29. März 2008, 2:00

    Das sieht schon richtig gut aus. Höhenfehler und Ähnliches
    lassen sich mit dem StereoPhotoMaker beheben.
    Mehr dazu unter diesem Bild:
    Grün, gelb, rot und blau (reloadet).
    Grün, gelb, rot und blau (reloadet).
    Aike Zuther

    Gruß, Sascha
  • Boris Langanke 27. März 2008, 20:07

    Gut, das ich so eine Brille habe. Spannendes Thema. Ich beobachte das mal weiter.

    LG
    Boris
  • PAUL H. WEISSBACH 26. März 2008, 20:54

    hinter dem SF ist es wohl angenehmer zu betrachten und die Geister sind auch nicht stärker sichtbar!
    Dies soll nur ein Beispiel sein und ist kein absolutes Resultat, da mir die Originale nicht vorliegen. Viel Spass weiterhin!
    Gruss Paul
  • SisX 25. März 2008, 15:59

    wenn man hier das Bild mehr hinter's Scheinfenster schiebt, werden die Geister aber noch stärker sichtbar..
    manchmal muß man sich bei einer Anaglyphe entscheiden für SFK oder Geister...
    oder man nimmt ein Motiv mit weniger Kontrasten ;-)
    weitermachen...! :-)))))
  • PAUL H. WEISSBACH 23. März 2008, 14:22

    als Dein erster Versuch finde ich, ist es ein gutes Ergebnis.
    Wirst schon darauf kommen dass, wenn man den SFK(Scheinfensterkonflikt) vermeidet, das Stereo einfach angenehmer zu betrachten ist.
    Gruss Paul
  • Ralph LONG Metz 23. März 2008, 11:32

    Wieso gut gemacht. Sowas ist als SFK bekannt.
    Die Stereobasis mag ja ganz gut sein, aber die
    SF-Montage ist falsch.
    Dadurch fällt der Höhenfehler kaum noch ins Gewicht.
    Gruss Ralph
  • Ahrt-Design 23. März 2008, 7:18

    gut gemacht. LG Wolfgang