Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Rheinhauser Brücke

Rheinhauser Brücke

1.655 4

topo46


World Mitglied, Bergisches Land, NRW

Rheinhauser Brücke

Die königlich preußische Konzession vom 29. Juli 1871 für den Bau einer Eisenbahnbrücke im Zuge der Osterath-Essener Bahn bei Rheinhausen verlangte an Auflagen:

Bau von Minenkammern in allen Brückenpfeilern,
Bau von Verteidigungstürmen und daran angeschlossene Drehbrücken zum Abschluss der Brücke im Kriegsfall.
Entfernung der Trajektanlagen an den Ufern
Zahlung von 300 Talern an den Militärfiskus für zwei Kanonenboote.
Da die Rheinische Eisenbahn-Gesellschaft den Bau weitgehend vorbereitet hatte, konnte schon Anfang 1872 mit dem Bau der zweigleisigen Brücke begonnen werden.hatte insgesamt eine Länge von rund 800 Metern.

Der Bau der zweiten Brücke begann 1925, und am 13. Oktober 1927 konnte sie in Betrieb genommen werden. Sie entstand nur wenige Meter stromab (Stromkilometer 774,38) der ersten Brücke. Diese wurde bis auf den linksrheinischen Brückenpfeiler vollständig abgerissen, um die Schifffahrt und den Abfluss von Hochwasser nicht zu behindern

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Ordner Im Ruhrgebiet
Klicks 1.655
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-x
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 0.3
Brennweite 37.5 mm
ISO 400