Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

317 0

Wolfgang Tatschke


Free Mitglied, Duisburg

Rezepte 16

http://wdigitus.de/720p/specials720_vegan_reisgerichte_gal02.php#marker

Zutaten:
Soße und Gewürze: Mandelmilch, Haselnussmilch mit
Curry, unjodiertes reines Alpensalz, Pul Biber Aci

Gemüse:
1 Stange Stangensellerie, 3 lange rote Parikaschoten, 1 kleine Zucchini, lebende Mungbohnensprossen, Reis nach Wahl

weitere Zutaten: 1 Tasse ungeschälte Mandeln

Das Rezept: Garzeit ca. 15 Minuten

Für 2 Portionen
Die Zubereitung erfolgt im Wok mit Glasdeckel. Zuerst etwas natives Rapsöl in den Wok geben. Danach die ungeschälten Mandeln (natürlich ohne Außenschale). Mandel- Haselnussmilch (ca. 1 Tasse) hinzugießen. Die Gewürze hinzufügen. Die Mandeln sollten zehn Minuten in der Soße kochen. Danach kommen die in kleine Scheiben und Streifen geschnittenen Gemüse hinzu. Das Ganze kurz aufkochen (ca. drei Minuten). Der Glasdeckel muss auf dem Wok sein. Dann kommen zum Schluß die Mungbohnensprossen hinzu. Einmal kräftig umrühren und ca. zwei Minuten köcheln lassen. Den warmen Reis (frisch aus Reiskocher) auf einen großen Teller geben. Danach 1 große Suppenkelle der Wok-Mischung auf den Reis geben. Fertig ist ein gesundes und schmackhaftes veganes Gericht. Ich wünsche viel Spaß beim ausprobieren...

Kommentare 0