Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Reykjavík viti - Lighthouse

Reykjavík viti - Lighthouse

809 6

Hubert Grimmig


Complete Mitglied, Oberkirch

Reykjavík viti - Lighthouse

Meine letzte Fotonacht auf Island.
2 kleine Leuchttürme an der Hafeneinfahrt von Reykjavik - Nachts gegen 1 Uhr. Die Sonne ist vor ca. einer Stunde untergegangen und man merkt schon wie es langsam wieder heller wird. Ein Tag zuvor war ich um die gleiche Zeit an der Nordküste von Snaefellsnes wo es um diese Zeit wesentlich heller war - wahnsinn wie man die paar Kilometer (ca. 110) um diese Jahreszeit merkt.

Reykjavik, Iceland
14/06/2012

Kommentare 6

  • JoKom 21. September 2012, 22:43

    Bin begeistert von deinen Bildern ;-)
    Vg Hannes
  • Fernsicht 22. Juli 2012, 11:19

    Erstklassig !!
    LG Guido
  • akkarin 21. Juli 2012, 19:22

    prachtvolle stimmung - der focus auf den leuchtturm mit seinem intensiven rot gefällt mir sehr!
    akkarin
  • Günter Franz Müller 21. Juli 2012, 7:31

    Schöne Stimmung.
    Ich wüsste nicht was man hier verbessern könnte.
    Das Hochformat scheint mir voll gerechtfertigt. So kommt das helle Blau des Horizonts besonders schön zur Geltung.
    Günter
  • MartinaLuna 20. Juli 2012, 23:09

    Die Farben sind sensationell, besonders das Rot des Leuchtturms vor dem tiefblauen Himmel, und die Vögel haben sich auch gerade im rechten Moment eingefunden. Der enge Bildschnitt weckt jedoch in mir den Wunsch, mehr von dieser herrlichen Stimmung zu sehen, sprich: eine Aufnahme im Querformat....hast du sowas auch..?
    Liebe Grüße,
    Martina
  • Feedaniel 20. Juli 2012, 22:52

    Und wieder hast den Moment abgewartet bis die Vögel mit auf dem Bild sind. Klasse!!!
    Hier könnte man auch noch eine Aufnahme mit Graufilter machen. Würde bestimmt auch gut aussehen wenn sich der Himmel im gattgebügelten Meer spiegelt.
    Grüße
    Daniel