Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
rest in peace....

rest in peace....

610 8

Karsten Jacob


Free Mitglied, Bochum

rest in peace....

noch eins aus meiner irland-ir-serie. aufgenommen in carran, co. clare vor der 300 jahre alten 'carran church'.

kamera canon g1 und hoya r72.

das foto wurde geschärft, in s/w umgewandelt und zum schluß wurde ein layer darübergelegt, der aus einem foto mit einer alten grabinschrift bestand (auch in irland aufgenommen).

was haltet ihr von der zusammensetzung?

Kommentare 8

  • Monika Die 4. März 2003, 21:29

    Hallo Karsten,
    das vorherige war ja schon sehr gut, aber dieses gewinnt durch die Bearbeitung einfach noch mehr!
    Ich habe ja schon deine Irland-Bilder auf deiner HP gesehen und da richtig Lust bekommen.
    LG Moni
  • Chris M.. 7. Februar 2003, 11:03

    Hi Karsten,

    absolut gut ... vor allem mit der Inschrift im Himmel ... könnte ich mir gut als CD-Cover vorstellen.

    Gruß
    Chris
  • Beate Zäch 6. Februar 2003, 20:33

    ich finde es rundherum gelungen.
    Gruß, die Bea
  • 6 6 1 6. Februar 2003, 15:55

    Sehr schönes IR Bild, vielleicht wäre weniger Himmel und mehr von dem Gras besser. Mich stört die Schrift im Bild irgendwie.
  • Annie Bertram 6. Februar 2003, 15:41

    Gefällt sehr gut. Geniale Idee mit der Inschrift.
  • Carina Meyer-Broicher 6. Februar 2003, 15:11

    ich find das rundum gelungen und sehr schön. in der mitte ist es ein klein wenig hell, wahrscheinlich durch den layer, aber sonst... auch die präsentation ist sehr gut.
    lg carina
  • Michael Kunz 6. Februar 2003, 14:59

    Gelungene Montage mit der Grabinschrift.
    Der Micha
  • Markus Wagener 6. Februar 2003, 14:57

    Hi Karsten,
    die Aufteilung mit dem Horizont in der Mitte finde ich nicht so gelungen. Das Gras mit den Steinen im Vordergrund finde ich interessant - dafür hätte ich vom recht langweiligen Himmel einen Streifen abgeschnitten.
    Die Überlagerung gefällt mir auch nicht so gut, da die Schrift von den Grabsteinen ablenkt. Durch den Text ist das Bild zu überladen (weniger ist mehr).
    Viele Grüße,
    Markus