Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Renforcement estival

Renforcement estival

958 12

Julian en voyage


Basic Mitglied, Mannheim

Renforcement estival

Nur für kurze Zeit, insgesamt kaum mehr als einen Monat, sollte der "Cévenol" von Clermont-Ferrand nach Marseille und retour im Sommer 2012 noch einmal auf immerhin vier Corail-Wagen verstärkt werden, ehe wenige Tage nach meiner Aufnahme vom 28. August mit einer baubedingten Streckensperrung der Zug vorübergehend eingestellt und damit gleichzeitig das endgültige Ende der "rames tractées" auf dieser Verbindung eingeläutet wurde. Im nächsten Fahrplanjahr wird er aller Voraussicht nach als Triebwagen wieder aufgelegt und schon in Nîmes enden - die Reise ohne Umsteigen von den Vulkanen der Auvergne ans Mittelmeer dann passé...

Bleiben wird die einmalige Schönheit der wilden Landschaften, die der Zug durchfährt. Immer wieder ein Höhepunkt sind dabei die Gorges de l´Allier zwischen Langogne und Langeac, wo die Bahn - hier in Form der BB 67556, noch im ursprünglichen blau, mit Corail 15952 (Marseille-St-Charles - Clermont-Ferrand) - fernab der durchgehenden Straßen und urbanen Zentren in Schlangenlinien dem Fluss folgt.

Soeben hat sie Jonchères mit seiner Burgruine aus dem dreizehnten Jahrhundert passiert, während über den Bergen noch die letzten Wolken einer abziehenden Regenfront hängen, denn wirklich stabil war das Wetter - wie so oft hier - auch während meines letzten Besuchs nicht. Aber die Sonne hat sich ja noch rechtzeitig für das Foto des Tages raus getraut! ;-)

Technische Daten:
Kamera: SONY Alpha 350
Brennweite: 50mm (ca. 75mm KB)
Belichtung: 1/640sec - F9 - ISO 200

Kommentare 12

  • R4L 11. Dezember 2012, 15:32

    Love it!
  • Martin und Ina 8. Dezember 2012, 22:22

    Das Bild ist der Wahnsinn.!!! Super Aufnahme
  • KBS 705 (3) 8. Dezember 2012, 13:57

    Ich fasse mich kurz - Herrlich, einfach nur herrlich! :-)

    Viele Grüße,
    Kevin
  • 67433 5. Dezember 2012, 14:51

    Hallo Julian,

    feine Sache !

    War ebenfalls im August in Clermont und konnte den Chevenol noch erleben - aber sommerferienbedingt sehr mühselig.

    Viele Grüße Uwe
  • Christian Kammerer 4. Dezember 2012, 21:31

    Wunderbar, wie sich die Gleise und damit der Zug der Landschaft anpasst...

    ...klasse Bild!

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Kurbelwelle 3. Dezember 2012, 22:56

    Ein wundervolles Landschaftsbild, das mit einem sehr interessanten Zug belebt ist. Auf den ersten Blick würde ich das Bild mindestens ein Jahrzehnt früher datieren...
    Danke für die ausführlichen Infos.
    LG Albi
  • Roni Kappel 3. Dezember 2012, 22:56

    Wunderbar!
  • S. Kainberger 3. Dezember 2012, 13:05

    Tolle Dokumentation einer landschaftlich wohl sehr reizvollen Strecke!

    Bemerkenswert wie sich die Lok farblich an den tiefblauen Fluss anpasst ...

    LG Stephan
  • Haidhauser 3. Dezember 2012, 7:47

    SEHR schön!!!
    VG Haidhauser
  • makna 3. Dezember 2012, 7:46

    Die Schluchten der Allier und der Cevenol gehörten zusammen wie Angel und Haken - aber der Niedergang war abzusehen und begann, als der durchgehende Zuglauf Marseille - Paris auf Clermont-Ferrand zurückgenommen wurde. Immerhin hast Du die letzten Fotogelegenheiten mit lokbespanntem Zug nutzen können: Ein absolut gelungenes Motiv!
    BG makna
  • Re 460 3. Dezember 2012, 7:41

    Dieser Ort ist wunderschön.
    Ein wirklich gutes Foto mit diesem blauen BB 67400.

    Frédérick
  • Erhard Pitzius 3. Dezember 2012, 0:59

    Ich habe dein Photo schon in der "Drehscheiben" Galerie bewundert!

    Gruß Erhard

Informationen

Sektion
Ordner Ligne des Cévennes
Klicks 958
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv Carl Zeiss Vario-Sonnar T* DT 16-80mm F3.5-4.5 ZA (SAL1680Z)
Blende 9
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 50.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten