Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Regentristesse am Braunschweiger Hafen (reloaded)

Regentristesse am Braunschweiger Hafen (reloaded)

815 9

A.Soul- Lichtbildnerin


World Mitglied, Cremlingen /OT Abbenrode

Regentristesse am Braunschweiger Hafen (reloaded)

okay, okay, auf den Wunsch zweier kritischer Herren nochmal "rumgezuppelt;-)" ich kann ja keine Männer weinen sehen *lach*....Aber nochmal nich, die Mauerdingens da vorne sind schief, weil mobil!


Das Schiff ist im Hafen sicher doch dafür wurde es nicht gebaut.
Unbekannt

Da ich ja Besuch aus Cuxhaven hatte, war ja ein Hafenbesuch quasi ein Muß! Schon als Beweis, dass auch Bs einen Hafen aufweisen kann;-), was ja bezweifelt wurde *lach*
On tour mit Rolf Engeler
Infos zum Hafen Braunschweig:

Der Hafen Braunschweig am Mittellandkanal mit seinen vier Umschlagstellen ermöglicht Verbindungen zum Ruhrgebiet, nach Berlin sowie über den Elbe-Seiten-Kanal nach Hamburg. Der Warenumschlag erreicht jährlich eine Größenordnung von ca. 750 000 t. Über die Hafenbahn der Hafenbetriebsgesellschaft Braunschweig GmbH besteht direkter Anschluss an das DB-Schienennetz.
Weitere Infos finden sich hier:
http://www.braunschweig-hafen.de/



Bisherige Anmerkungen:



Lisa Stamm, heute um 9:37 Uhr
Regentagtrist - aber ein tolles Fotomotiv!
Gefällt mir.
lg Lisa Stamm

Heiko Klotz, heute um 9:48 Uhr
Motiv und Athmosphäre gefallen mir.
Die rechte Ecke hätte ich etwas runtergezuppelt, damit die Querlinien parallel zum unteren Bildrand sind. Außerdem fehlt mir ein wenig Schärfe. Hast du schon nachgeschärft?
Das graue Dings unten links stört etwas, bringt Unruhe ins Bild. Wegschneiden wäre wohl auch nicht so gut, da die gelben Rohre und das darüber sich gut im Bild machen.

Liebe Grüße Heiko

Dorothea Rieck , heute um 10:04 Uhr
auch Regentage haben ihren Reiz, wie man sieht.
Interessantes Bild, gute Kommentierung
Dorothea Rieck

Holger Schimanke, heute um 10:59 Uhr
Schön trist...kippt leider vom optischen Schwerpunkt schwach nach links auch wenns vorne korrekt ausgerichtet ist.
Grüssli Holgi

Kommentare 9

  • Niko Cobben 6. Oktober 2007, 22:32

    So oder so .. es ist gut so, aber hier gibt's Sonne!
    N
  • Rolf Engeler 6. Oktober 2007, 17:30

    naja man sollte es häfchen nennen
    aber schön war es da trotzdem

    lg rolf
  • Heiko Klotz 6. Oktober 2007, 15:18

    Schon viel besser *tränentrockne*.
    Obwohl du es *erbsenzähl* vielleicht ein bisschen zu sehr nach unten gezerrt hast. Aber passt schon.
    Wie gesagt: Gefällt!
    Liebe Grüße Heiko
  • Steffen°Conrad 6. Oktober 2007, 14:27

    So sah der Osthafen in Berlin auch aus um die Wende-
    samt der Mauerteile, weils Sperrgebiet war!
    Inzwischen ist fast alles schickimicki,
    MTV und co sind eingezogen...
    Vg Steffen
  • Harry de Rooij 6. Oktober 2007, 13:28

    der Coulissenartige Aufbau gefällt mir. Die Elemente im Vordergrund, dann der Wagon und dann die Gebäuden. Das erzeugt viel Tiefe, Als es dan auch noch dieselben farbtönen sind ist es ein klasse Bild.
    Gr.
    Harry
  • Uwe Fix 6. Oktober 2007, 13:15

    Das Emsemble mit den Mauerstücken und der Lore steht ja immer noch da,wie vor zwei Jahren...

    lg Uwe
  • SidNic 6. Oktober 2007, 12:37

    schließe mich antje an!
    lg nicole
  • The Hell-e 6. Oktober 2007, 11:42

    Interessante Details der Vergänglichkeit ... und ein Keim des Neuen .. lg thehell-e
  • Antje-BS 6. Oktober 2007, 11:28

    Ich kenne die andere Aufnahme nicht, aber diese finde ich gut. Ich mag unseren Hafen und bin immer wieder gerne dort.
    LG Antje