Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
376 5

Andreas Fernekorn


Free Mitglied, Landau

Regenfahrt

So ein Sch.... Wetter und dann noch Radfahren
Aufgenommen bei der RheinlandPfalzrundfahrt am heutigen Wochenende bei der das Wetter eher sehr bescheiden war

Kommentare 5

  • Kristoff 16. Mai 2005, 14:24

    bin heute bei so ähnlichem wetter ein rennen gefahren: viele stürze, rutschige straßen, kalt,....
    ist einfach nur hart sowas...
    da hätte man ganz viele bilder von leidenden fahrern machen können :-)

    gruß kristoff
  • Andreas Fernekorn 16. Mai 2005, 9:05

    Da kann ich nachfühlen aber ist das nicht mit jedem Hobby das man leben willoder vielleicht auch muß, das man viel andere Interessen an den Nagel hängen muß.
    Aber ich habe trotzdem eine Hochachtung vor solchen Leistungen weil ich früher auch mehr Freizeitmäßig mit dem Mountainbike unterweges war und das auch an entlegenen Stellen wie in Tunesien.
    Da hätte man eine gute Kamera dabei haben müssen.
    Gruß Andy
  • Uwe E. aus G. 16. Mai 2005, 0:59

    Das Bild erinnert mich stark an vergangene Zeiten. Hab selbst mal für dieses Hobby gelebt. Wenn man da zu etwas kommen will, muß man einfach alles andere an den Nagel hängen und diesen Sport "leben"! War mir echt zu hart auf die Dauer! LG - Uwe
  • Andreas Fernekorn 15. Mai 2005, 9:40

    Ja da gebe ich Dir recht und es versetzt mich immer wieder in Staunen wenn man sieht mit welcher Scheinbaren Leichtigkeit solche Sportler Berge bezwingen
  • Kristoff 15. Mai 2005, 0:10

    die armen radler, aber deswegen zählt halt radfahren auch zu einer der härtesten sportarten -wenn es nicht sogar die härteste überhaupt ist.