Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Red-throated Bee-eater

Red-throated Bee-eater

1.433 8

Ruedi Stähli


Basic Mitglied, Bern

Red-throated Bee-eater

Diesem wunderschönen Bienenfresser sind wir auf einer Bootstour auf dem Albert-Nil begegnet.
Die Nikon-Technologie ist einfach erstaunlich: Vom wackeligen Boot aus mit dem 200-400 handgehalten liefern Kamera und Objektiv (mit VR) gestochen scharfe Bilder.

Camera Model NIKON D800
Exposure Time 1/750
Lens Info 200.0-400.0 mm f/4.0
Focal Length 400 mm
F-Number f/8
ExposureBias -1/2 EV
Metering Mode Pattern
ISO 1600
Flash Did not fire

Angaben zu Copyright und Ausrüstung unter
http://www.ruedis.ch

Kommentare 8

  • Dani Studler 17. Dezember 2012, 12:20

    Prima Aufnahme eines wunderschönen Vogels.

    lg dani
  • Manfred Herling 25. August 2012, 21:39

    ein feines Tierchen, vom Bildaufbau u. techn. hervorragend abgelichtet.
    Danke für Deine obige Erklärung, die mir wahrscheinlich auch weiterhilft ( D700, immer noch! ).
    vg Manfred
  • Ruedi Stähli 25. August 2012, 14:50

    @Helle:
    Endlich bin ich dazu gekommen, meine Einstellungen für Tierfotografie aufzuschreiben. Du siehst, ich habe meine Kamera auf englisch eingestellt, weil die meisten Anleitungen im Internet auf englisch sind:

    Zuerst die Kamera auf AF-C (Continuous Focus)

    Dann auf 9-point dynamic autofocus (d9), also eine Verfolgung über mehrere Felder. Alternativ brauche ich auch das 3D-tracking über alle 51 Messfelder.

    Jetzt kommen die Einstellungen im Custom Setting Menu:

    a1) AF-­C Priority Selection = Release (also auch auslösen, wenn die Kamera das Gefühl hat, es sei nicht scharf)

    a2) AF-­S Priority Selection = Focus (ich gehe davon aus, dass wenn ich mit AF-S Einzelfokus betreibe, nur auslösen will, wenn die Kamera auch sieht, dass das Bild scharf ist. Diese Einstellung ist aber irrelevant, wenn a4 auf OFF ist, siehe unten)

    a3) Focus Tracking with lock-on = Long (damit wird der Hintergrund eine Zeitlang ignoriert, wenn ich mit dem AF-Sensor den Vogel eine kurze Zeit lang verliere)

    a4) AF Activation = OFF (Damit kann ich nur über den AF-Knopf fokussiere und nicht über den Auslöserknopf. So sind die Bildauslösung und das Fokussieren getrennt und ich habe am meisten Kontrolle darüber, auf was die Kamera scharfstellt.)

    a5 und a6 sind nicht relevant

    a7) Number of Focus Points = 51

    Das wäre es mal. Vielleicht hilft das weiter.

    Liebe Grüsse aus Bern,
    Ruedi
  • Karl-Paul Faber 15. August 2012, 17:42

    Ein Schuss der Spitzenklasse!!!
    Kamera und Fotograf ein Top-Team!!
    lg karl
  • Helle MH 13. August 2012, 17:04

    Super, sehr fein der bienenfresser. Das mit der schärfe - ich habe "nur" die D300, habe aber ewig und immer probleme mit der schärfe. Ok, mein objektiv ist sicher nicht so gut und teuer wie deine, aber die kamera, scheint es mir, stell so oft hinter oder vor dem punkt, den ich scharf haben will, scharf.

    Hast Du lust und zeit, ein bisschen über deine einstellungen in der kamera zu schreiben. Vielleicht käme ich dann weiter. Kann ja sein, dass ich einfach etwas falsch eingestellt habe.

    Grüsse

    Helle
  • de ceulaer 21. Juli 2012, 23:38

    un merveilleux pluvier !
    great pic !
    lg
  • Dr. Armin Friedrich 21. Juli 2012, 20:03

    Den hast du wirklich prächtig abbilden können. Die Farben sind eine Wucht. Die Hintergrundgestaltung gefällt mir auch.
    LG Armin
  • Sanja Kukor 21. Juli 2012, 19:30

    Wonderful colors. Great photo.
    Greetings. Sanja