Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
3.516 30

Otto Obermayr


World Mitglied, Hilgertshausen-Tandern

Reality Blues

Graphitintstifte (Derwent) und reines Graphit auf Lana Zeichenkarton
Format 50 x 70 cm
Nach einem SW-Foto meiner ältesten Tochter

Kommentare 30

  • Alexandra Baranski 6. Oktober 2010, 7:27

    Total schön - sehr inniges Portrait. Wie bekommst du nur die Haare so hin?
    LG Alexandra
  • Margrit Kehl 2. September 2010, 12:23

    Ein Bild das mich sehr berührt,wunderschön und so einfühlsam gezeichnet,Gratulation !
    Liebe Grüsse
    Margrit
  • Anka R. 8. März 2010, 20:37

    ... und Du überlegst noch wiedermal zu zeichnen ????
    Du bist sehr begabt ! Ich habe gerade Gänsehaut !
    Mach weiter ..... bitte ..... !!!!!!!!!!!
    L.G. ANKA
  • TimeaG 6. März 2010, 9:43

    Wunderschön. Bist wohl auch ein Derwent-Fan - von denen Habe ich Kohle- und Pastellstifte ;-)
    Die Zeichnung ist der absolute Hammer. Bin restlos begeistert!!! LG Timea
  • Kerstin Lungmuss (Rizi) 16. Juli 2009, 19:39

    Einfach nur TRAUMHAFT. Sehr lieb und voller Zärtlichkeit.
    LG Kerstin
  • Norbert van Tiggelen 26. Januar 2009, 8:46

    „Mutterherz“

    Mutterherz, so groß und warm,
    vor Liebe reich, vor Kälte arm,
    hast deinem Kind viel Heil gegeben,
    Wohlergehen war dein Bestreben.

    Mutterherz, oft voller Kummer,
    bist fürs Kind die größte Nummer,
    schlägst jeden Tag mit voller Kraft,
    hast dich oft schwer hochgerafft.

    Mutterherz, bleib wie du bist,
    du warst niemals ein Egoist,
    ich bin so froh, dass es dich gibt,
    denn du hast mich so warm geliebt.

    © Norbert van Tiggelen


  • Christina Frenken 4. Juli 2008, 0:08

    Hallo Otto, herzlichen Dank für Dein tolles Lob. Darüber bin ich auf die Schnelle auf Deine Bilder gestoßen. Wow!!! Jetzt zählt das Lob doppelt und dreifach. Einfach toll... Die Stifte verwende ich auch, vielleicht gibt mir dieses tolle Vorbild endlich den Anschub, auch mal mit Portraits zu beginnen. L.G. Christina
  • Margit -die Bildermacherin 3. Juli 2008, 19:05

    Übrigens, das mit dem Blick hast du gut erklärt-so würde ich es auch sehen....und es paßt.. :)) lg M.
  • Werner Kerscher 26. Mai 2008, 15:54

    Tolle Arbeit, Otto. Gefällt mir ausnehmend gut. Die Wahl der Stiftfarbe finde ich auch bemerkenswert, weil blau, schwarz, rot, rötel, zu völlig anderen Stimmungen führt. Sehr interessant. LG, Werner
  • Manuela Te 7. Mai 2008, 22:20

    Als Hobbymalerin bin ich immer interessiert an Kunst. Ich fotografiere meist Blümchen und male auch nur Blümchen, aber ... naja ... ich übe noch, lach.
    Hut ab vor Deinem Können, das Bild ist perfekt und berührt, klasse!
    fg, Manuela
  • Otto Obermayr 2. Mai 2008, 0:57

    @imra
    Herzlichen Dank für Deine Anregung und den Besuch in meinem Account.
    Hintergrund des Bildes ist die Situation alleinerziehender Mütter. Deshalb auch der Titel "Reality Blues". Der nachdenkliche Blick der Mutter zeigt in eine noch nicht erkennbare unklare Zukunft. Ein Weg der sicherlich die eine oder andere Hürde mit sich bringt. Aus meiner Sicht sollte das aber die Verbindung der Beiden noch mehr verstärken.....
    Deine Anregung ist sicherlich richtig würde aber die Aussage des Bildes in die falsche Richtung lenken....


  • Corinna Adam 1. Mai 2008, 0:16

    Wow Otto, das ist ja wieder ein Meisterwerk! Habe dein Bild jetzt erst entdeckt und bin echt begeistert.
    Das Bild strahlt so viel Liebe, Wärme, Geborgenheit aus. Diese Augen wunderschön. So ein schönes Portrait habe ich noch nie gesehen, du malst in einer Art und Weise die ich sehr mag und die nur DU kannst! Dieses Bild ist sehr aufwendig gemalt mit den vielen Strichen, aber die Mühe hat sich wirklich gelohnt. RESPEKT! Ich komme mit diesen Stiften gar nicht klar, LEIDER! Na vielleicht habe ich auch zu schnell aufgegeben. Ich wünsche dir einen schönen Feiertag und ich freue mich schon auf das nächste Kunstwerk von dir! LG Corinna

  • Doris.Se. 24. April 2008, 18:28

    Congratulation ! Ein wahrliches Meisterwerk ! Ich habe es mir oft angesehen. Hier hast Du die Schönheit der innigen Beziehung zwischen Mutter und Kind mit den Augen der Seele gesehen und meisterhaft ausgeführt.
    LG Doris
  • J E N S Vogel 15. April 2008, 22:47

    Wunderbar Otto, besonders die markante Strichführung.

    lg, jens
  • Marlis E. 13. April 2008, 22:09

    Immer wieder erstaunlich, wie du es so leicht und liebevoll fertigbringst, einen Ausdruck auf einem Gesicht zu zeichnen. Der liebevolle, fast beschützende Blick der jungen Mutter, den "stirnrunzelnden" fragenden Blick des Kleinen, neugierig in die Welt blickend, behütet und geborgen. Es ist wirklich eine schöne Arbeit, diese Szene so darzustellen.
    Freue mich, von Dir zu sehen und zu lesen, Danke.
    Grüße von Marlis
    Tulpengruss
    Tulpengruss
    Marlis E.