Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
3.657 12

Sven D.


Free Mitglied, Kirchlengern bei Herford bei Bielefeld

Raupe on tour

Aufgenommen mit einer Kodak EasyShare Kamera mit 4 Mio. Pixeln.
Freue mich über Kommentare bzw. Anmerkungen.

Kommentare 12

  • Oliver Mörtl 1. März 2005, 23:53

    Schöne Farben, gute Schärfenführung, aber das Blatt im Vordergrund stört mich persönlich schon ein bischen.
  • Soleil B. 20. November 2004, 17:16

    Ein "Eichenprozessionsspinner" wird aus Deiner Raupe einmal werden. Aus meinen Raupen werden "Breitfüssige Birkenblattwespen"! (Besten Dank für Deine Anmerkung, hat mich gefreut.)
    Der Christian Kobel muss ein Biologe sein oder privat ein Naturangefressener nur so erklärt sich sein derart präzises Raupenwissen, welches ich neidlos bewundere.
    Ja, gut hast du diesen Räuperich nicht gestreichelt, dafür aber sehr gut entdeckt und bildlich festgehalten. Gefällt mir sehr gut! Gruss Cony
  • Sven D. 19. Oktober 2004, 17:47

    Näher ran ? Dann wäre sie ja nicht ganz drauf, außerdem hing sie oben im Baum da kam ich gerade so dran mit auf Zehenspitzenstellen ;-)
    MfG Sven
  • Wolfgang Schubert 19. Oktober 2004, 17:20

    Ein schönes Tierchen. Näher ran ging wohl nicht? Trotzdem gelungen.

    LG Wolfgang
  • Klaus Markhoff 15. Oktober 2004, 22:59

    Schönes Raupenfoto - schade, dass das Blatt ein bissel davor ist.
    Gruß Klaus
  • Sven D. 15. Oktober 2004, 20:58

    Vielen Dank für die Auskunft !
  • Christian Kobel 15. Oktober 2004, 20:56

    Na, dann ist es wohl gesichert: Eichenprozessionsspinner
    (Thaumetopoea processionea)
    Durch die wärmerern Sommer begünstigt, verbreitet sich dieser Eichenschädling immer mehr gegen Norden.
    MfG. Christian
  • Sven D. 15. Oktober 2004, 20:39

    Also Aufnahmezeit Ende Juli Anfang August in Dänemark, waren jede Menge von auf der Eiche, leider sind andere Bilder nix geworden. Gut das ich sie nicht gestreichelt bzw. berührt habe.
  • Christian Kobel 15. Oktober 2004, 20:35

    Zur Bestimmung der Raupe: Ich bin mir nicht ganz sicher, vermute aber, dass es sich um einen Eichenprozessionsspinner handelt. Ich müsste den Aufnahmeort, das Aufnahmedatum wissen und ob es sich um ein ein Einzeltier handelt. Damit könnte die Bestimmung besser abgesichert werden. Eichenprozessionsspinner haben giftige Raupenhaare verursachen allergische Reaktionen. Sie sind fast ausschliesslich auf Eichen, wie auf deinem Bild, anzutreffen.
    Danke für Deine Anmerkung zu meinr Raupe.
  • Sebastian Kobel 14. Oktober 2004, 20:03

    super bild, die farben sind toll
    danke für deine anmerkung

    gruss

    sebastian
  • Sven D. 14. Oktober 2004, 12:56

    Ja das Blatt hat mich auch gestört, hatte mehrere Bilder gemacht aber irgendwie hat meine Speicherkarte nicht funktioniert scheinbar :-(
    Farben wollte ich eigentlich nicht ändern am PC - mag Bilder die nicht nachbearbeitet wurden.
  • childsmind 14. Oktober 2004, 8:53

    moins! gefällt mir schon wesentlich besser als die anderen beiden (is halt schärfemäßig gut!) - aber das näxte mal auf´s blatt davor achten..
    ich würd den beschnitt ändern und die farben etwas verstärken :)
    grüsserles,
    catha