Rathaus Wiesbaden - Stereobearbeitung

Rathaus Wiesbaden - Stereobearbeitung

3.118 9

Ralf Fackiner


kostenloses Benutzerkonto

Rathaus Wiesbaden - Stereobearbeitung

Freihand-Stereos mit einer Kamera.
4.1. STÜRZENDE Linien beseitigen, 2. BEWEGTES zurückstellen: Oft kann man nicht warten, bis niemand mehr vor dem Gebäude herum läuft.
Der Bildschnitt ist nicht spektakulär, sondern eher dokumentarisch gedacht.

Da ich in der FC keinen Platz mehr habe, findet Lösung UND Anleitung bei ACOR:
http://www.arcor.de/h_LoogX7fR8JJRtWuLQ--gp/palb/thumbs_public.jsp?catID=0&albumID=3337882

==>> 4.2. BEWEGTE BILDER:
Stereos können Bewegungen darstellen!

Auf Sparflamme - Die Faszination der Einfachheit
Auf Sparflamme - Die Faszination der Einfachheit
Ralf Fackiner

Kommentare 9

  • Ro Land 13. Juli 2004, 23:20

    Verblüffend zu sehen was und wie du hier vieles bearbeitet hast. Exzellente Arbeit!
    Gruß, Roland
  • Silke Haaf 12. Juli 2004, 14:58

    Danke, Ralf und Tobi!
    Also her mit den (ein)stürzenden Neubauten...;-)
    Gruß von Silke
  • Ralf Fackiner 11. Juli 2004, 17:59

    Silke: Habe hier mal meine Version in einem Anleitungsfoto auf meine Seite gestellt.
    Diese Sachen kann ich ohnehin mal wieder verwenden.
    Ist praktisch und führt schnell zu guten Ergebnissen.
    http://machzwei.de
    Viele Grüße von Ralf
  • Tobias Nackerlbatzl 11. Juli 2004, 16:46

    Ach, Shift-Objektiv brauchste gar nich, wenn Du PS hast. Entweder, Du benutzt die "frei transformieren"-Funktion und entzerrst damit das Bild, oder Du schneidest es perspektivisch zurecht, mit dem normalen Schneidewerkzeug.
  • Silke Haaf 11. Juli 2004, 15:19

    Ich hab da nochmal ne Frage, Ralf!
    Die stürzenden Linien, hast Du diese einfach durch auseinanderziehen beseitigt? Oder wie kann man soetwas beheben. Ich habe solche Motive bisher nämlich immer gemieden, weil ich nicht wußte was man machen kann. Habe immer überlegt, irgendwann mal mit Shift-Objektiv loszugehen.
    Gruß von Silke
  • Ralf Fackiner 10. Juli 2004, 6:46

    Vielen Dank für die Rückmeldungen!

    Insbesondere an

    @Silke, die viel Nachsehen mit mir hat!
    Jetzt komme ich gelegentlich doch wieder in die FC und setze Dich endlich auf die Buddy-Liste. Da drück´ ich drauf und komme zu den Stereos mit der Folge, dass ich vieles nicht mitbekomme - siehe Dein Wolkenstereo!!

    Ich bleibe nach wie vor den Mono-Stereos treu. Wenn ich unterwegs bin - und ich mache ja meistens Stereoschnappschüsse - dann nehme ich nur eine Normalkamera mit. Sanyo MZ3 mit 3 Mpix - der gilt für Stereo-Wanderungen meine besondere Empfehlung.
    Auf dieser Basis kann jede/r seinen Einstieg in die Stereofotografie wagen.
  • Silke Haaf 9. Juli 2004, 14:33

    Hallo Ralf,
    es gefällt mir immer Rohfassung und Bearbeitung vergleichen zu können. Da mußtest Du ja einiges rumkopieren. Das Ergebnis ist gut gelungen!
    Was ist denn das für ein interessantes, altes Auto da rechts?
    Gruß von Silke
    P.s.: Schön, dass Du auch als freies Mitglied hier in der Stereosektion wieder aktiv bist! Ich hab ja durch Deine Anleitung Anfang des Jahres den Kreuz-Blick gelernt. Leider hast Du dann ja eine Weile hier nichts hochgeladen.
    Wenn Du magst, sieh doch auch mal bei meinen Aufnahmen vorbei...;-)
  • Tobias Nackerlbatzl 9. Juli 2004, 13:32

    Ui, das Ausgangsmaterial ist ja wirklich gruselig... Die bearbeitete Version gefällt mir, das Rathaus hat ja eine witzige Farbe. Ich hätte wohl das bearbeitete Stereo eingestellt.

    LG,
    der Nackerlbatzl.
  • Nico Winkler 9. Juli 2004, 12:32

    und ich dachte schon du hast es verlernt :-)))
    die Bearbeitete Version hat die von dir gewohnte Qualität hätte aber nicht gedacht, dass auch dein Ausgangsmaterial so unruhig ist... ;)

    Gruß der Nico