Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ramadan - ist gleich Iftar-Zeit

Ramadan - ist gleich Iftar-Zeit

1.649 11

Erik Nehring


Free Mitglied, Kairo

Ramadan - ist gleich Iftar-Zeit

(Iftar = Sonnenuntergang und somit die Zeit, wo Moslems im Ramadan wieder essen dürfen)
Es passte prima, dass ich auf dem Heimweg vom Seminar, für das ich die letzten paar Tage viel zu viel arbeiten musste, erst beim Bäcker vorbei kam, um ein Ramadan-Pide zu kaufen (ein spezielles Fladenbrot, das mit einem anderen Teig gebacken wird als das normale und leicht süßlich schmeckt, auf jeden Fall lecker ist) und dann auch noch diesem Sonnenuntergang begegnete, bevor ich zu Hause, pünktlich mit dem Ruf des Muezzin die Zähne ins Brot schlagen durfte (wobei ich ja nicht faste, aber es passte halt so gut ...)

Kommentare 11

  • Tugba.Production. 28. Mai 2010, 15:25

    WOW, ich habe grad ein Kribbel gespürt. Sehr toll. :)
  • Matz Wachter 25. Oktober 2005, 15:42

    wunderbare stimmung und wieso sehe ich das jetzt erst? zwei kleine punkte die mich stören: 1. der ast unten in der mitte, aber da geht ohne säge wohl nix, 2. vielleicht noch ein wenig ent-/verzerren, da das boot aufwärts zu fahren scheint, lenkt mich ein wenig ab. aber nach all der kritik: istanbul wie ich es liebe, auch wenn ich erst einmal da war. wundervoll.
  • La Imagen 23. Oktober 2005, 21:29

    Glücklich ist der, der solch einen Moment erleben darf. Gruß. Dietmar
  • Sami Türk 20. Oktober 2005, 23:12

    So eine schöne Sonnenuntergangfarbe habe ich bisher nicht in einem Foto erlebt.

    Die Minaretten hinten teilen die Sonne in der Mitte durch 2 und das sieht irgendwie auch ganz schön aus.
    Das mit den Zweigen und so, dazu will ich nichts sagen denn es ist immer besser, wenn man das Foto so wie es aufgenommen ist und ganz spontan veröffentlicht. Aber dem Foto fehlt wohl ein bisschen Schärfe. Aber es ist wirklich ok.

    Und ausser dem Foto... es ist wirklich gut, dass die Ramazan-Pide Ihnen gut geschmeckt hat.

    Und die, die sich bis jetzt nie in Istanbul befunden haben, sollen sich beeilen, wenigstens einen Tag in Istanbul zu verbringen. Denn Istanbul ist wirklich anders sowohl aus dem Auge eines Fotografen als auch aus dem eines üblichen Menschen.
  • Cinar Örge 20. Oktober 2005, 16:16

    Wunderschöne Aufnahme...

    Gruß
  • Kersten Bünz 19. Oktober 2005, 20:13

    sieht sehr gut aus, finde ich....

    gk
  • Vincent Kocher 18. Oktober 2005, 22:50

    wunderschönes Bild - neid - möchte auch in Istanbul sein - am liebsten mit einem Lohn wie in der schweiz!
    gruss
    vincent
  • Trude S. 18. Oktober 2005, 21:36

    Erik, die Aufnahme ist auch in dieser Form sehr schön, mich stört da überhaupt nichts :-) Die Silhouetten der Moschee vor dem glühenden Sonnenuntergang, das Dunkel des Bosporus im Vordergrund -Schiffe sind auch erkennbar - , das Foto ist malerisch und dieser Himmel.... herrlich !
    LG Trude
  • Erik Nehring 18. Oktober 2005, 20:27

    Danke Oliver und Martin,
    sind doch aber nur 0,2 Punkte Rechtsdrehung, wenn man sich an den Minaretten der Sultanahmet Moschee orientiert - Küsten- und Hügellinien sind eben völlig schief ... (und ich gerade ein wenig zu faul, sorry;-)
  • Martin Meese 18. Oktober 2005, 20:24

    Klasse erwischt, Oliver sagt es schon,geraderücken .
    Bis denne
    Martin
  • Oliver Niehues 18. Oktober 2005, 20:05

    Starker Sonnenuntergang, die Blätter im Vordergrund tragen positiv zur Bildgestaltung bei, allerdings würde ich noch den Horizont geraderücken, und (sicher mit viel Mühe verbunden) den Zweig, der die Moschee verdeckt, wegstempeln.

    LG Oliver

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.649
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz