458 11

Rainer eSCeHa


kostenloses Benutzerkonto, Eberswalde

*

Strausberg, 07.2007

(FM-2, 28mm, Orangefilter, APX100, MZB)

Kommentare 11

  • Rainer eSCeHa 25. Juli 2007, 9:39

    Stefan - schon klar :-) - macht ja auch nichts. Danke Dir.
  • Stefan Negelmann 25. Juli 2007, 8:40

    @Rainer:
    :-))
    so ist es doch aber - das muss dann auch nix mit "zu doof" zu tun haben, manchmal ist man nicht in der Stimmung oder das bild bringt auf der emotionalen Ebene nix zum Klingen...
  • Rainer eSCeHa 25. Juli 2007, 8:26

    Stefan - "und wenn mich eine Botschaft nicht erreicht, muss es auch nicht am Bild liegen" No comment...;-)

    Dieter - ob da evtl. doch noch jemand drin wohnt, weiß man in Brandenburg nie so genau... :-) Wäre aber sicher auch eine brauchbare Variante gewesen.

    Lothar - unten beschneiden wäre mir eigentlich zu schade gewesen um die Struktur der Gehwegplatten

  • Dieter Cosler 24. Juli 2007, 18:03

    ...hmm... vielleicht das linke untere Fenster als Nahaufnahme so schräg von unten links nach oben rechts?
    Hätte sicherlich eine nette Ansicht gegeben.
    Ich geh mal davon aus das da niemand mehr drin wohnt der unter Umständen mit dem Knüppel rausgekommen wäre.......
  • Stefan Negelmann 24. Juli 2007, 17:59

    @Rainer:

    das ist ja auch alles ganz richtig so, denke ich.
    Nur wollen wir uns doch auch andererseits über die Bilder austauschen, sonst bräuchte sie ja keiner hier hochzuladen. Mir ist dann immer wichtiger, ob mich die Botschaft des Bildautors über sein Medium - eben das Bild - erreicht. Technische Feinheiten treten da für mich immer in den Hintergrund...und wenn mich eine Botschaft nicht erreicht, muss es auch nicht am Bild liegen:-)
  • Dieter Cosler 24. Juli 2007, 17:59

    Advantage MZB... viel mehr fällt mir dazu leider auch nicht ein...
    Also so marode ist das nun auch wieder nicht, da der Abfluß vom Dach absolut senkrecht ist.
    Da hättest Du vorher noch dran rütteln müssen damit dat Ding schepp wird... dann wäre es marode.....

    LG
    Dieter
    *g
  • Rainer eSCeHa 24. Juli 2007, 12:29

    Danke Euch :-)
    Mal ganz ehrlich: ich mache Fotos vor allem für mich selbst. Es ist mir klar, dass solche Fotos nicht jedem gefallen oder jeder "etwas damit anfangen kann" - um mal den Stefan zu zitieren. Aber darum geht´s mir auch garnicht ! Mir persönlich reicht das so - mit der maroden Architektur, mit den Kontrasten, mit dem Muster im Pflaster und dem Vogel auf der Antenne. Ich will das Rad nicht neu erfinden. Insofern ist es zwar irgendwie interessant, ob das nun auch anderen gefällt aber ich würde es wahrscheinlich so wieder fotografieren. Wenn mir ein Menschlein vor die Linse laufen würde Ulla, hätte ich wohl nichts dagegen - aber das wäre dann ein anderes Foto.

    Michael - ja, Gottseidank habe ich sie nicht verkauft :-))
  • Toy Lette 24. Juli 2007, 12:13

    Ich finde, das Bild ist durch den Vogel auf der Antenne ausreichend belebt ;)
  • Carolin R. 24. Juli 2007, 10:23

    Also was mich betrifft, mir reicht schon die Wiederholung der Hell- und Dunkel-Flecken vom Haus auch am Boden. Mehr brauchts da nicht.
    :-)
  • Stefan Negelmann 24. Juli 2007, 10:11

    *hm*

    kann ich nicht so recht etwas mit anfangen - wirkt etwas beliebig auf mich...

    Viele Grüße
    Stefan
  • Ulla Kulcke 24. Juli 2007, 9:07

    hmm...
    vielleicht sollte noch ein menschlein die szene beleben.
    ich weiß, das sind so ratschläge, die ich selber beherzigen sollte "g"