Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der fotocommunity. Auf der Statusseite kannst du mehr zum aktuellen Vorfall erfahren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

508 6

Nicole Zwischen-zwei-Stühlen


kostenloses Benutzerkonto, gependelt

Rain

I opened my eyes
And looked up at the rain,
And it dripped in my head
And flowed into my brain
And all that I hear as I lie in my bed
Is the slishity-slosh of the rain in my head.

I step very softly
I walk very slow
I can't do a handstand
I might overflow
So pardon the wild crazy things I just said
I'm just not the same since there's rain in my head.

(Shel Silverstein)

Kommentare 6

  • hgnow 8. April 2007, 15:27

    Rain is only liquid sunshine (weißnichtvonwem).
    Das tut gut nach all dem Staub in Afrika.
  • Graschdanin Mjorki 22. März 2007, 13:40

    Bei uns schneit es wie verrückt, aber so ein Bild werde ich wohl nicht hinbekommen.
  • Iris Gilli 22. März 2007, 13:31

    Wunderschön, ich liebe diese klaren Tropfen auf den Gräsern, sie werden nie langweilig und sehen immer anders aus.
    Tolle Worte hast Du dazu ausgewählt, eine wirklich "runde" Sache, harmonisch zusammengestellt. Mein Kompliment!
    Lieben Gruß von Iris
  • der Uwe. 21. März 2007, 22:05

    feines gedicht
    und ein bild wie aus dem regenwald
    lg uwe
  • Krümel M. 21. März 2007, 20:34

    Après la pluie vient le beau temps! Is immer so. Wunderschönes Bild mit wunderbaren Tröpfchen, die auf wundersame Weise an den Blättern haften. Besonders der eine Tropfen zwischen den Blättern hat's mir angetan.
    "Rain in my head": Das lyrische Ich sollte mal Dampf ablassen.
  • Anni R. 21. März 2007, 19:45

    sehr schön :-))