Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Rätselhaft sieht das schon aus

Rätselhaft sieht das schon aus

441 16

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Rätselhaft sieht das schon aus

Hier jedoch eine kleine Hilfe: Schildkröte oder Alligator scheiden aus. Und, obwohl dort gesehen,
wo „laufen ungesund ist“ (siehe angehängtes Bild), es könnte auch ohne Weiteres an Nord- oder Ostsee festgehalten worden sein. ;-)
Wünsche allen ein schönes Wochenende.

Laufen ist ungesund ;-)
Laufen ist ungesund ;-)
B. Walker

21.4.2012/3:00Uhr; noch eine Hilfe: Scheint wohl doch ein wenig zu schwer, aber vielleicht
Hilft das?
Hilft das?
B. Walker

22.4.2012/4:10Uhr; Vielen Dank fürs Anschauen und Mitraten:
Hier die Lösung...
Hier die Lösung...
B. Walker

Kommentare 16

  • Heike E. Müller 22. April 2012, 14:21

    Mittelsäger findet man im Gegensatz zu den Gänsesägern auch auf dem Meer. Sie brüten vor allem in der waldreichen nordischen Taiga und Tundra. Der gesägte Schnabel ermöglicht das Festhalten von Forellen, Lachsen, Barschen oder Dorschen. Manchmal erbeuten sie auch Wasserinsekten. Während der Jagd unter Wasser werden die Füße, aber auch die Schwingen zur Fortbewegung eingesetzt. Mittelsäger bauen ihr Nest bevorzugt unter ein Wurzelsystem von Bäumen direkt an einem See. Bei der Balz betört das Männchen das Weibchen durch einen Knicks im Wasser und gibt dabei ein typisches Geräusch von sich.

    Von diesem Vogel hatte ich vor deinem Rätsel noch nie etwas gehört.
    Wieder etwas dazu gelernt.

    LG *** HEIKE ***
  • Lichtspielereien 22. April 2012, 12:53

    Klasse Bernhard, da wäre ich wohl nie drauf gekommen.
    Gänsesäger und auch Zwergsäger sah ich hier schon, der Mittelsäger hat sich vor mir bisher erfolgreich versteckt und ich danke Dir, dass ich ihn wenigstens so einmal zu Gesicht bekomme.
    Ganz lieben Gruß
    Verena
  • Othmar W. Mayer 22. April 2012, 7:44

    Hallo Bernhard,
    Bin froh das Bild erst jetzt zu sehen, den zur Lösung des Rätsels hätte ich nicht beitragen können.
    Danke für Deine Bemühung uns den Mittelsäger "merkbar"vorzustellen.
    Mit den besten Wünschen für ein schönes Wochenende
    Othmar
  • B. Walker 21. April 2012, 20:28

    @ Ralf, leider kein Kormoran ähnlicher Vogel.
    @ Claudia, sorry, kein „Litore cursor improvidus“.
    @ Verena, leider auch keine Limikole.
    @ Uwe, obwohl dieser hier erstaunlich gut und schnell tauchen kann, trotzdem kein Taucher.
    Aber hier noch
    Eine letzte Hilfe...
    Eine letzte Hilfe...
    B. Walker
    LG Bernhard
  • Uwe Nielitz 21. April 2012, 18:37

    Die Farbverteilung läßt auf einen Taucher schließen. Zur Art reichen mir jedoch die Merkmale nicht. Dagegen spricht das flache Wasser, ansonsten hätte ich auf einen Sterntaucher im Ruhekleid getippt.
    Echt schwer.
    VG uwe
  • Simone Kamm 21. April 2012, 8:18

    "Laufen ist ungesund" ist ein großartiges Bild ;-))
    Grüße Simone
  • Lichtspielereien 20. April 2012, 23:26

    Ich tippe auf Limikolenartiges
    LG
    Verena
  • Claudia Pelzer 20. April 2012, 21:13

    Na gut, dann ist es bestimmt wieder der Kurzsichtige Strandläufer (Litore cursor improvidus), dem von einer Welle die Kontaktlinsen heraus gespült wurden. Jetzt sucht er verzweifelt danach ;o)))
    LG Claudia
  • Ralf Nierhaus 20. April 2012, 21:06

    Könnte ein Kormoran ähnlicher Vogel sein , der auch im Wasser jagt !!!!!

    Gruß Ralf
  • Heike E. Müller 20. April 2012, 20:59

    ok :-)

    Bin sehr gespannt!

    LG, Heike
  • B. Walker 20. April 2012, 20:57

    @ Heike, nur Geduld. Weil das Rätsel sooo schwer ist, dachte ich bis Sonntag. ;-)
    LG Bernhard
  • Heike E. Müller 20. April 2012, 20:54

    Wie lange willst du uns noch auf die
    Folter spannen?? :-(
    Erlöse uns, bitte ;-))

    LG, Heike
  • B. Walker 20. April 2012, 20:45

    Claudia, leider auch daneben. ;-(
    Übrigens, zwei so leere Pfeilschwanzkrebs-Panzer hat meine Frau gestern mal wieder auflesen müssen, als wir in der Robinson Preserve waren. Machen sich sehr dekorativ an der Hauswand bei uns am Eingang des Hauses.
    LG Bernhard
  • Claudia Pelzer 20. April 2012, 20:38

    Ist das vielleicht eine von den horseshoe crabs, die es dort bei euch an den Küsten gibt? Wenn Schildkröte ausscheidet, würde ich darauf tippen.
    LG Claudia
  • B. Walker 20. April 2012, 20:36

    Nein, Heike, aber vielleicht ist das Tier hinter einem Tintenfisch her. ;-)
    LG Bernhard

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Unbestimmtes
Views 441
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv 150.0-500.0 mm f/5.0-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 500.0 mm
ISO 200