Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
609 6

Radioaktiv

wurde dieser Pilz nicht bestrahlt sondern mit einer LED.

Calocybe gambosa, MaiRitterling

Kamera: DiMAGE A1
Datum: 11.05.2005 um 14:56:14
Blende: f 11,0
ISO-Wert: 100
Belichtungszeit: 1/50 s
EV -0,30 EV
Programm: A - Zeitautomatik
Meßmodus: Spotmessung
Blitz: Aus
Weißabgleich: Automatik
Zoom: 167 mm KB (43,1 mm Real)
Motiventfernung: Makro
LED

Kommentare 6

  • Katrin MeGa 22. Mai 2005, 18:52

    ein sehr, sehr schönes Bild - und das ist also der berühmte - von mir leider noch nie gefundene - Mairitterling!
    Die Ausleuchtung ist genial!
    LG Katrin
  • Burkhard Wysekal 15. Mai 2005, 10:29

    Das ist aber wirklich ein Recke von Pilz.Meine waren alle so kurz,daß ich einfach nicht die Lamellenstruktur abbilden
    konnte.Dein Foto ist sehr gut gelungen.Die Schärfe
    ist vorhanden und die Lichtgestaltung bestens abgestimmt.
    Der passende Hintergrund rundet die Sache ab.
    Gruß Burkhard.
  • Ludger Hes 15. Mai 2005, 9:19

    wunderschön freigestellt, angeleuchtet und abgelichtet...:-)
    LG Ludger
  • Robert Und Christian Högner 15. Mai 2005, 3:45

    Is ja ein riesiger Mairitterling! Sooo groß werden die doch eigentlich gar nicht, dass man die so von unten aufnehmen kann. Da hast du die Kamera sicher tief in die Erde drücken müssen...
    Sieht jedenfalls klasse aus!

    VG Christian
  • Thomas Ramackers 15. Mai 2005, 0:09

    feines Bild vondem Pilz!
    LG Thomas
  • Jürgen Wagner 15. Mai 2005, 0:07

    Leuchtet wie eine Straßenlaterne :-)
    Grüße, Jürgen