- R E S E T -

- R E S E T -

Immer zum Jahreswechsel habe ich einen Vorsatz.
Nun, das ist sicher nichts besonderes zum Jahreswechsel könnte man sagen.
Richtig, doch das alles Entscheidende ist doch , ob man gute Vorsätze auch tatsächlich umsetzt....
So beschränke ich mich seit Jahren nur auf einen Einzigen Vorsatz, den ich dann aber auch tatsächlich und regelmässig in die Tat umsetze:

- Ich mache meinen Rechner NEU -

Also Festplatte leermachen, formatieren und mit einem blitzeblanken auf Werkseinstellungen gereinigten elektronischen Schreibtisch ins neue Jahr starten.
Mittlerweile ist es zur Angewohnheit geworden damit immer schon am 30.12 zu beginnen, um dann am heutigen Tage ohne dem angesammelten elektronischen Müll des vergangenen Jahres in ein neues unbeflecktes Jahr zu starten.
Was für eine Freude jetzt und hier an diesem "gereinigten" Gerät diese Zeilen zu schreiben :-)...draussen scheint die Sonne...
und auch sonst ist es ein absolut herrlicher Tag heute... :-))
....
und so verrückt sich das für den einen oder anderen anhören mag, es ist in der Tat eines der schönsten Vorsätze die ich mir jedes Jahr aufs neue erfülle.

So ähnlich halte ich es von Zeit zu Zeit mit der Fotografie auch, wie z.B. vor ca. 5 Wochen, wo es mich beruflich auf die Malediven verschlagen hatte.
In dieser vollkommen einsamen und eigenen Welt ticken die Uhren nur mit halber Drehzahl, die Tage haben keinen Anfang und kein Ende und alles ist im oberrelaxten Fluss.

So entstanden die drei oben gezeigten Bilder.
Alle unbearbeitet, kein Photoshop, kein Lightroom, und nur das was aus der Kamera kam.
Genau wie die Gegend dort.
Die pure Reduktion...

Kommentare 28

  • Karin Wilkerling 5. März 2014, 16:02

    seufz - wie schön...
  • F HO 10. Januar 2014, 21:31

    Gut gemacht diese Reduktion, dass ist für mich Fotokunst. Besonders das in der Mitte hat es mir angetan. Groß an der Wand ist das bestimmt Entspannung pur.
  • magic-colors 6. Januar 2014, 17:03

    So was möchte ich an der Wand haben :-) Saustark. Nur Wasser, Sand und Himmel und du (als Fotograf) und ich (als Betrachter) Fantastisch!! lg aNette
    PS: jkann man dich mieten? Ich meine Zum Entmüllen des Rechners?? :-))
  • Andrea R. W. 4. Januar 2014, 17:39

    Unglaublich - soetwas sieht man hier nicht oft. Eine Traumwelt
    VG andrea
  • aixblende 3. Januar 2014, 15:26

    Dein Vorsatz könnte auch für mich gelten... nur bei mir muss ich noch an der Umsetzung arbeiten... :-D

    Eine tolle Collage!

    LG, Thorsten
  • Huetteberg 3. Januar 2014, 8:58

    ein tolles Triptychon . .
    LG Bernd
  • beate.eh 2. Januar 2014, 20:23

    Danke danke danke für diese starken Aufnahmen .
    Man fühlt sich total entspannt. Toll das es sowas noch gibt.......bin begeistert.
    v.g.Beate
  • Christiane Steinicke 2. Januar 2014, 20:04

    wunderschön, da kann man dich nur beneiden, Manfred
    gut auch, wenn man sich von altem Ballast trennen kann um wieder Platz für Neues zu schaffen
    alles gute für das neue Jahr!
    lg
  • Claudia Christine Körner 2. Januar 2014, 13:13

    wunderschön diese Schlichtheit ! jedes Einzelne für sich !!!

    LG Claudia
  • Manfred Voss 2. Januar 2014, 10:32

    @Stefanie: danke , freut mich sehr Stefanie! und ja, ich weiss es zu schätzen , das mit der Abwechslung...wenngleich selbst dies manchmal des Guten zu viel sein kann....und dann solche Bilder wie oben entstehen.. ;)
    Alles Gute für 2014 ,
    und du hast Recht....fiskale Neuerungen hört sich jetzt nicht so wirklich spannend an...ich weiss nicht mal was das ist ;)...ich hol mir jetzt erst mal einen frischen Kaffe und schlag das dann bei Wikipedia nach....;)
    LG Manfred
  • StefanieBaars 2. Januar 2014, 10:03

    die idee ist löblich, die penible durchführung beneidenswert, bezogen aufs großartige Foto könnte dein Job langweiliger sein ... stelle dir vor, du wärst Steuerberater und führest täglich zu 7:30 ins Büro und deine einzige Abwechslung wären fiskale Neuerungen ...

    Manfred, deine Reisen und die davon mitgebrachten Werke, sowie deine Ausführungen dazu sind Animationen und Anregung für mich in meiner hoffentlich stattfindenden Entwicklung. Deshalb achte doch auch bitte weiterhin auf einen jungfräulichen Rechner und reise und arbeite und fotografiere und werde nicht müde, dies zu zeigen ;)
    ich persönlich muss mich nun leider wieder dem Monatswechsel widmen .... (kleiner ausreisser war doch glatt das Betrachten dieses wunderbaren Werkes) ich sollte mir vornehmen, mich nicht ablenken zu lassen ;) vlg stefanie
  • -Jutta K- 2. Januar 2014, 7:59

    Sehr gut!
    LG jutta
  • Manfred Voss 1. Januar 2014, 22:19

    @Albert: meine Datenbank mit allen wichtigen Daten befinden sich extern an einem gespiegelten 12TB Thunderbold-Raidsytem (6TB gespiegelt) mit zusätzlichem täglichen Backup auf einem 6TB großen NAS-Server. Nur so ist für mich ein unbeschwertes Hantieren mit unwiederbringlichen Daten gewährleistet.
    Auf diesem System findet zusätzlich auch ein automatisiertes tägliches Komplettbackup meines Laptops über WLAN statt. So ist es für mich auch nicht nötig für ein Neuaufsetzen des Systems erst noch meine Daten zu sichern ( um dann garantiert doch ein paar wichtige Daten vergessen zu haben ;-) )
    Hört sich jetzt ziemlich "unerotisch/technisch" an , aber seit dem ich mit diesem System fahre muss ich mir endgültig keinerlei Gedanken mehr machen um diesen technischen "Datenkram"...
  • Albert Wirtz 1. Januar 2014, 22:01

    Wieso verschlägt es mich nicht beruflich mal auf die Malediven:-))
    Freut mich aber für Dich, es erleben zu dürfen. Die fotografischen Ergebnisse überzeugen.
    Und während Dein PC leer ist und neu bespielt wird befinden sich die Dateien, die Du behalten möchtest wo?
    LG Albert
  • Sterni . 1. Januar 2014, 20:36

    Well done !