Andreas Busecke


kostenloses Benutzerkonto

Queen Elizabeth 2 bei Blohm&Voss

14.12.1990

Ein erster Versuch, Schätze der Vergangenheit mit einem Flachbettscanner in die digitale Welt zu übertragen... das Ergebnis ist eher ernüchternd. Das Negativ ist eigentlich scharf und ein Abzug in 30x40cm zeigt viele Details. Erreicht man mit einem Filmscanner deutlich bessere Qualität? Vielleicht hat jemand einen guten Tipp.

Kommentare 0