Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
866 28

Klaus Zeddel


Pro Mitglied, Heidelberg

Pura Ulan Danu

Unweit von Candi Kuning auf der Insel Bali liegt -teils auf einer Landzunge des Bratan-Sees, teils auf zwei kleinen Inseln im See- der uralte Seetempel Pura Ulan Danu, in dem die Göttin der Seen und Flüsse verehrt wird. Im Gegensatz zur kargen Vulkanlandschaft um den Gunung Batur präsentiert sich die Umgebung des Bratan-Sees in einem üppigen Grün. Der malerische, 1200 m hoch gelegene See füllt zusammen mit seinen beiden Nachbarseen Buyan und Tamblingan Teile eines riesigen erloschenen Vulkankraters. Sein Wasser, dem man magische Kräfte nachsagt, soll die Felder mit einer erstaunlichen Fruchtbarkeit segnen. Die drei Kraterseen und das sie umgebende feuchte Bergland hüllen sich gerne in Nebelschwaden oder Regenwolken und vermitteln dann den Eindruck einer geheimnisumwitterten Region, die wie geschaffen ist für Götter, Geister und Dämonen.
Kamera Canon EOS 50 E mit Tamron 28 - 300 mm

Kommentare 28

  • Klaus Zeddel 26. Oktober 2005, 23:45

    @Alle,
    danke für alle zustimmenden aber auch kritischen Kommentare. Freut mich, daß die Aufnahme so positiv angenommen wurde.
    LG Klaus
  • Bernd Kunze 24. Oktober 2005, 23:28

    Schöne Bildeinteilung.Gefällt mir.
    Mystiche Stimmmung durch die tief hängenden Wolken.

    MfG
    Bernd
  • Stefan Bock 24. Oktober 2005, 20:00

    Der Bildschnitt ist schön, aber der Himmel wirkt komisch, hast du da nachgearbeitet?
    Ist auf jeden Fall eine der schönsten Tempelanlagen.

    Gruß, Stefan
  • Margit Haider 24. Oktober 2005, 15:35

    sehr schön! :)
  • Edeltraud Vinckx 24. Oktober 2005, 10:36

    duch deine Fotos wird der rest der Welt sichtbar und greifbar....und wieder eine herrliche Aufnahme...geheimnissvoll und sehr schön...
    lg edeltraud
  • Klaus Markhoff 23. Oktober 2005, 22:17

    Für diesem Tempel haben die sich ein schönes Plätzchen ausgesucht. Prima Stimmungsbild.
    Gruß Klaus
  • Hilke von Kienle 23. Oktober 2005, 21:19

    Die tiefen Wolken unterstützen die geheimnisvolle Wirkung Deines Bildes, sehr mystisch.
    LG Hilke
  • Lutz Fröschke 23. Oktober 2005, 20:54

    Mir gefällt es auch und danke für die Informationen!
    Gruß Lutz
  • Bernd Hans Fischer 23. Oktober 2005, 20:34

    Auch mir gefällt dieses Foto sehr .
    Gruß Bernd
  • Christian Knospe 23. Oktober 2005, 20:10

    ich war auch dort, gut getroffen.

    gruss chris


  • Heidi Schade 23. Oktober 2005, 19:32

    Schönes Fleckchen und die Stimmung, die du hier festhälst ist einmalig.
    lg, Heidi
  • Andreas Bothe 23. Oktober 2005, 19:01

    Ein tolles Bild, ein Fernweh Bild,,,

    Von der Comedian Seite würde ich jetzt sagen : 11 Dächer habn die da, da werden die Dachdecker nicht arbeitslos....

    Gruß Andreas
  • Fred van der Zeeuw 23. Oktober 2005, 17:16

    Herliches Bild von Bildaufbau zum dunst

    eben klasse Bild..ciao fred
  • C.-M. Anselmann 23. Oktober 2005, 16:47

    Der leichte Dunst im Hintergrund hebt diese für unsere Augen etwas fremden Bauten wunderbar hervor. Sehr stimmungsvoll und mit guter Bildbeschreibung.
    LG Carola
  • Hans- Rainer Kästner 23. Oktober 2005, 13:29

    Diese fremden Kulturen üben auf mich immer wieder einen beonders intensiven Reiz aus. Das mystische und auch märchenhafte (wurde bereits erwähnt) kommt hier sehr gut durch Deine Bearbeitung zum Ausdruck. An der Schärfe kann ich aber nichts kritisieren und für einen Scann ist sie ja nun wirklich gut.
    LG Hans- Rainer

Informationen

Sektion
Ordner Bali
Views 866
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz