Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Pupurgloeckchen_blüht schon die dritte-Woche

Pupurgloeckchen_blüht schon die dritte-Woche

1.278 7

Clara Hase


Basic Mitglied, Kreis Segeberg

Pupurgloeckchen_blüht schon die dritte-Woche

ich habe nur Zimmergrösse als Garten - petit fleur sozusagen. Aber jedes Jahr aufs Neue werden die gleichen Blumen fotografiert - dies Jahr schon wieder 20 Gigabyte - irgendwie ist das plem-plem.
Und doch sind sie wieder anders - dies Jahr dank Regen siehts hier aus wie Kraut und Rüben- alles wächst und wuchert durcheinander - Die Zaunwinden hat sich auch überall breit gemacht und im vorderen Bereich die Giersch.
Dank Erdgeschosssitzung am Pc kann ich aber auch immer zu allem hinsehen, ohne mich zu rühren.
Letztes Jahr unter der Dauerhitze und Trockenheit wars nicht so erbaulich.

Kommentare 7

  • Ulrich Ruess 21. Juni 2019, 19:46

    Diesen Sommer blüht alles besonders schön, hab ich zumindest den Eindruck,
    lG Ulrich
  • Carl-Jürgen Bautsch 21. Juni 2019, 18:00

    Alles gut in die Schärfeebene genommen. Da finden sich Motive.
    Giersch ist nicht schön im Garten, ist noch nicht mal mit Glyphosat wegzukriegen ;-)
    LG, Carl
    • Clara Hase 21. Juni 2019, 19:39

      ja, ich weiss, nur mit dem ständigen Rasenmäher. Aber ich habe überlegt, wenn man das Glyphosat direkt in eine Wurzel injiziert, ob das helfen könnte, da die Wurzeln ja Rhizome habe müsste es zu a an den Stauden vorbei gehen und der Giersch dankt dann ab.Und Insekten wären auch nicht betroffen. Aber wo ist die Lebensader bei Giersch? Ich bin ja leider kein Blumendoktor der die richtige Stelle findet oder der Giersch ist zerstochen mit einer ampulle und Nadel dran. ist vielleicht ne Trumpsche Idee - ich möchte das aber mal versuchen..
    • Clara Hase 21. Juni 2019, 19:40

      oder man kauft gleich Zyankali oder E605 war mal in den 60ern das probate Mittel gegen alles.
  • fotowabo 20. Juni 2019, 17:44

    Sehr nett, Deine Purpurglöckchen-Panorama-Collage, Clara !
    Liebe Grüße, Walter.
  • Vitória Castelo Santos 20. Juni 2019, 15:47

    Du machst das sehr gut.
    lg Vitoria
  • Hannelore Ehrich 20. Juni 2019, 14:12

    So viele schöne Blumen. Hanni