Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Punt da Suransuns

Punt da Suransuns

988 2

Sigiger


Free Mitglied, Sigigen

Punt da Suransuns

Von Thusis nach Zillis verläuft ein Weg auf der rechten und einer auf der linken Seite. Wo die zwei Wegabschnitte auf natürliche Sperren stossen, verbindet der Pùnt da Suransuns die beiden Ufer. Als Spannbandbrücke konstruiert, schwingt der Hängesteg wie ein umgekehrter, flacher Steinbogen über den Fluss. Zugbänder aus Stahl hängen zwischen beiden, in Ankern gesicherten Widerlagern. Auf ihnen liegen Steinplatten aus Andeerer Gneis. Sie sind an Geländerstäben aus Edelstahl befestigt. Dünne Aluminiumbänder verkeilen die aneinander stossenden Platten. Durchs Anspannen der Zugbänder erhielt der dünne, auf Druck vorgespannte Steinbelag die nötige Steifigkeit. Der heikle Übergang von den Zugbändern zu den Widerlagern ist mit Blattfedern verstärkt – zum Schutz des Materials.

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Berge
Views 988
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 14.0 mm
ISO 100