Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Pteroidichthys amboinensis, Ambon Skorpion Fisch

Pteroidichthys amboinensis, Ambon Skorpion Fisch

887 8

Kurt W. Gross


Basic Mitglied, Paperu

Pteroidichthys amboinensis, Ambon Skorpion Fisch

Der kleine zum zweiten, er hat sich sehr schoen praesentiert, leider kam ich bei dem auch hier sehr seltenen Gast so in entzueckung, dass ich den Daemon Stinger gleich daneben nicht gesehen habe. Aus missgunst darueber das ich ihn uebersehen habe hat er mich in die Handgestochen, was leider zum sofortigen Abbruch des Shootings gefuerht hat und beinahe fatal geendet haette. nach dem meine Hand wieder auf normalgroesse geschrumpft ist funktioniert auch das Lachen wieder einiger massen.

Kommentare 8

  • Carl-Peter Herbolzheimer 28. März 2016, 2:17

    Boah, Neid ..... ganz großer Neid!
    GrußPeter
  • Olaf Hädicke Zwo 1. Oktober 2015, 20:23

    *tztztz* Macht man sowas? Vielleicht mal als Hinweis: Ich habe mir inzwischen eine Brille mit Lesegläsern im unteren Bereich zugelegt :-)
    Ist aber auch nicht ganz einfach...

    Aber schönes Bild, v.a. durch die Freistellung auf dem hellen Untergrund.

    Gruss Olaf
  • L.O. Michaelis 30. September 2015, 20:46

    Lehrbuchmäßige Aufnahme!
    Die Geschichte mit der Hand ist furchterregend. Hatte schon zweimal fast ähnliche Erlebnisse, da weiß man, wie heftig solche Begegnungen werden können...
    Gruß
    Lars
  • Reinhard Arndt 28. September 2015, 18:27

    Tja, Tauchen ist und bleibt halt eine Risikosportart, bei der manchmal auch kleine Fehler gnadenlos bestraft werden. Hauptsache, es geht dir wieder besser.
    Dein Foto zeigt den amboinensis seitlich in seiner ganzen Pracht. Das kommt gut. Vielleicht hätte ich rechts ein wenig enger geschnitten, um den Fisch aus der Mitte zu rücken.
    LG
    Reinhard
  • Heinz 00 28. September 2015, 16:21

    Die seitliche Ansicht hier gefällt mir besser wie deine frontale Aufnahme.
    Hatte mal eine Begegnung mit einem Borstenwurm, der sämtliche Borsten auf meinem Unterarm hinterließ während ich Fotografierte.
    Hinterließ hohes Erinnerungsvermögen. Wünsche dir die volle Genesung deiner Hand.
    VG Heinz 00
  • Ortwin Khan 28. September 2015, 14:06

    Tolle Aufnahme, auch wenn sie einen hohen Preis hatte!
    Was tut man nicht alles für ein gutes Bild :)))
    Auf die Verletzung hättest Du sicher gut und sehr gerne verzichten können....... Murphy hat da wieder die Position des kleinen Dämonen mitbeeinflusst.
    Liebe Grüsse und gute Besserung, Ortwin
  • Hans J. Mast 28. September 2015, 13:35

    Diese etwas entwirrte Ansicht zeigt den Fisch sehr schön im Profil. Sehr gute Freistellung und sehr detailreich.
    LG
    Hans
  • Sven Hewecker 28. September 2015, 12:19

    Teufelsfische oder Walkman sind auch nicht unbedingt zum Abstützen da .... menno Kurt, pass' bloss ein bisschen mehr auf DIch auf ;o)) Finde diese Ansicht fast noch ein wenig attraktiver, man kann den Fisch doch eher als Fisch erkennen und einordnen.
    LG aus HH
    SVEN