Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Procedere

Seit gestern muss die Chemie geschluckt werden ...

die Kabel sind ab !


Foto : Ingrid




irgendwie ... oder der unbekannte Zwilling ...
irgendwie ... oder der unbekannte Zwilling ...
Zwei AnSichten

Kommentare 43

  • Robert-S-Punkt 26. März 2011, 23:20

    ups

    na dann ... gute besserung.
  • Pezi aus Wien 21. März 2011, 10:45

    ogott, das ist ja furchtbar aber leider notwendig. Viel trinken dass das Gift wieder nach getaner Arbeit aus dem Körper kommt.....
    Wenn er wieder gesund ist soll er ein paar Tage nach Wien kommen, kann bei mir schlafen, kein Problem....

    lg.aus Wien...pezi
  • Suchbild 18. März 2011, 22:41

    Trotzdem sind die Pillen ein Schritt nach vorne.

    Ich wünsche alles Gute!
  • Frechdax . 18. März 2011, 9:46

    Nicht gerade schön, dass man so viel Chemie zu sich nehmen muss...aber wenn es eben hilft....
    Er wird es schon schaffen!
  • Minousch 18. März 2011, 9:17

    ja, sowas kenne ich....
    wünsche euch viel gutes......
  • Bernd Ernst 17. März 2011, 19:43

    alle guten wünsche!
    :-)
  • Anna-logisch 17. März 2011, 18:11

    die Kabel sind ab!

    ich seh mal nur das positive :-)
    es geht voran ... das zählt
  • VerschlussSache 17. März 2011, 17:55

    daumendrück!!!!
  • Andreas.Ka. 17. März 2011, 17:52

    Alles Gute weiterhin!
  • leer.fahrt 17. März 2011, 16:40

    die allerbesten wünsche auf dem weiteren weg!
  • Ingrid Vetter 17. März 2011, 16:13

    Was sein muß, muß sein!!!!!
    Weiterhin gute Besserung.
    LG Ingrid
  • iwant2c 17. März 2011, 13:12

    kein leichtes Procedere und doch ein Schritt weiter.
    Und ein offenes und starkes Bild.
    Mit von Herzen guten Wünschen
    gitta
  • paules 17. März 2011, 8:39

    weiter so !!
  • StiN N 17. März 2011, 8:38

    durchhalten
    ich drück ganz fest die daumen!
    lg stin
  • Norbert H. 17. März 2011, 6:44

    Oh Gott, so viele Medikamente... In meinem Ganzen Leben hatte ich nur einmal Bedarf an mehr als Erkältungsmitteln (Lungenentzündung, 10 Tage Antibiotika)

    Da stellen sich mir bei dem Anblick zugegebenermaßen die Nackenhaare auf. Aber wenn man die Situation (ansatzweise) kennt und das der Weg zurück in ein geregeltes Leben ist dann hat es sein Gutes...

    Viel Kraft und Stärke und Wille euch und eurem Sohn!!